Die nächsten drei Tage wird Serge Valentin auf seiner Webseite jeweils zwei Whiskys aus einer Destillerie verkosten. Den Anfang macht heute die Speyside-Brennerei Linkwood, die wenig Probleme damit zu haben scheint, Fässer an unabhängige Abfüller abzugeben. Denn unabhängige Bottlings mit dem Whisky aus ihr kann man recht häufig finden.

Unser Glück, ist man versucht zu sagen, denn die schönen Speysider mit einer manchmal etwas blumigen Note können zumeist sehr gut gefallen, wenn man diesen freundlichen und hellen Stil schätzt. Und auch bei Serge kommen die beiden Abfüllungen, die heute miteinander verkostet werden, auf gute Bewertungen.

Hier also die Kandidaten der heutigen Verkostung:

  • Linkwood 20 yo 1997/2018 (51.7%, Jack Wiebers Whisky World for Whisky Ship Luzern, Great Ocean Liners, bourbon, cask #731): 90 Punkte
  • Linkwood 11 yo (60.9%, Chorlton Whisky, 2018): 86 Punkte
Linkwood. Bilder © Potstill Wien.
Benromach Germany Edition