Freitag, 19. Juli 2024, 04:46:47

Serge verkostet: Ein Quartett neuerer Abfüllungen aus Tullibardine – und ein Bonus

Eine offizielle Abfüllung und vier unabhängige sind heute bei Serge im Glas - und alle erhalten sehr gute bis ausgezeichnete Wertungen

Aus dem Vorjahr und 2024 stammen die vier Abfüllungen, die Serge heute aus der Destillerie Tullibardine in den Highlands verkostet, darunter auch der neue Tullibardine 18yo und der Tullibardine 15yo, der im vorigen Jahr als Kirsch Exclusive in Deutschland erhältlich war. Und auch der Ältere, der aus 2021 stammt, hat Deutschlandbezug – es ist einer von GourmetPool (die gerade einen neuen Lagavulin veröffentlicht haben).

Alle Wertungen bewegen sich zwischen 85 und 90 Punkten – kein schlechter Schnitt. Hier unsere Tabelle der Verkostung:

AbfüllungPunkte

Tullibardine 18 yo 2005 (43%, OB, +/-2024)86
Tullibardine 12 yo 2010/2023 (50%, Claxton’s Exploration Series, bourbon hogshead)85
Tullibardine 17 yo 2005/2023 (52.9%, Acla Selection, Switzerland, hogshead, cask #772, 120 bottles)86
Tullibardine 15 yo 2008/2023 (58.2%, Gordon & MacPhail, Connoisseurs Choice, Kirsch exclusive, refill bourbon barrel, cask #21603506, 263 bottles)87 
Tullibardine 30 yo 1991/2021 (43.1%, GourmetPool, Germany, bourbon hogshead, cask #375, 190 bottles)90
Tullibardine. Bild © Jochen Wied, Joe’s Tastings

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -