Samstag, 13. Juli 2024, 20:54:56

Serge verkostet: Einen Blend und fünf Blended Malts

Eine Reise durch die verschiedenen Geschmackswelten dieser Whiskykategorien, die nicht weniger Kunstfertigkeit erfordern

Etwas vernachlässigte Whiskykategorien finden heute bei Serge Valentin ihre Bühne: er verkostet einen Blend (also Malts und Grains vermengt) und fünf Blended Malts (also Malt Whiskys vermengt). Und nicht ganz unerwartet werden alle mit Punkten zwischen Gut und Sehr Gut bewertet – die Qualität dieser Kategorien ist in der Regel besser als ihr Ruf, wenn man sie mit der entsprechenden Expertise blended. Und die ist in der Regel bei den Master Blendern ja vorhanden…

Sehen wir uns die Verkostung einmal als Tabelle an:

AbfüllungPunkte

The Hive (46%, Wemyss Malts, blended malt, +/-2022)84
White Heather 15 yo (46%, OB, +/-2023)86
Caisteal Chamuis (46%, OB, Blended Malt, +/-2022)84
Caisteal Chamuis 12 yo (46%, OB, Blended Malt, +/-2022) 85
Dumbarton Rock (46%, Dràm Mor, blended malt, 2023)87
Peatside 12 yo 2010/2022 (55.9%, Single Cask Collection, blended malt, PX sherry cask, cask #3302, 304 bottles)83

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -