Samstag, 25. September 2021, 18:41:39

Serge verkostet: Glencadam im Duett

Eine offizielle Abfüllung und ein reifer Whisky von Signatory...

Hand aufs Herz: Wenn man zwei Dutzend schottische Destillerien aufzählen soll, ist in der Regel Glencadam nicht dabei. Eigentlich seltsam, denn diese Highland-Destillerie produziert eine ansehnliche Range an Whiskys mit Altersangaben und verschiedensten Fassfinishes, ist in schottischem Privatbesitz (Angus Dundee Plc.) und kann auf eine lange Tradition zurückblicken – eigentlich alles Attribute, die dem Whiskyaficionado gefallen sollten.

Zwei Abfüllungen aus der Destillerie Glencadam hat Serge Valentin heute für uns Whiskyfreunde verkostet, und während die offizielle Abfüllung, ein in drei Fasstypen gereifter und im Portfass gefinishter 17jähriger, nicht wirklich seine Zustimmung findet, kann ein 43jähriger Glencadam von Signatory (auf unserem Titelbild, Foto: Die Whiskybotschaft) satt punkten:

  • Glencadam 17 yo ‘Triple Cask Portwood Finish’ (46%, OB, 1128 bottles, +/-2015): 77 Punkte
  • Glencadam 43 yo 1972/2015 (47%, Signatory Vintage, hogshead, cask #7820, 95 bottles): 89 Punkte

Glencadam Destillerie, Foto von TB, CC-Lizenz
Glencadam Destillerie, Foto von TB, CC-Lizenz

 

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X