St. Kilian Whisky
 

Glenlivet ist einer der altehrwürdigen Namen unter den schottischen Whiskys – und einer der größten Produzenten (man matcht sich mit Glenfiddich um Platz 1, konnte diesen aber nur kurzfristig erringen).

Serge Valentin lässt heute auf Whiskyfun zwei fünfzehnjährige Glenlivets gegeneinander antreten – eine recht neue Abfüllung von Gordon & MacPhail in Fassstärke, und einen Glenlivet, der 53 Jahre zuvor, nämlich im Jahr 1950 destilliert wurde und mit 42% Alkoholstärke in die Flasche kam.

Gut sind sie beide, zeigte die Verkostung:

  • Glenlivet 15 yo 2003/2018 (59.4%, Gordon & MacPhail, Connoisseurs Choice for The Whisky Exchange, refill bourbon barrel, cask #18/991, 176 bottles): 86 Punkte
  • Smith’s Glenlivet 1950/1966 (25° U.P., Christopher & Company London): 91 Punkte