Sonntag, 03. Juli 2022, 04:06:39

Serge verkostet: Japanische japanische Whiskys

Sehr gute Japaner - allerdings allesamt nicht einfach zu bekommen...

Echte Japaner, also solche, die in Japan destilliert, gelagert und abgefüllt wurden, hat Serge Valentin heute auf seiner Verkostungsliste – und zwar fünf Stück davon. Und die fünf können ihn von A-Z überzeugen, reichen die Punktewertungen doch von 87 bis 93.

Man sollte vielleicht dazu sagen, dass keiner davon so ohne weiteres zu bekommen sein wird, sei es wegen des Landes, in dem er veröffentlicht wurde oder deswegen, weil die Veröffentlichung schon einige Zeit zurückliegt. Aber unmöglich ist gar nichts, wie es so schön heißt…

Hier jedenfalls die Punktewertungen der Verkostung:

AbfüllungPunkte

Shizuoka 2017/2021 (58.5%, OB for Whisky Concerto Hong Kong, ex-bourbon, cask #2017-12888
Chichibu 2013/2020 (59%, OB/Ichiro’s Malt for Whisky Mew, Japan, bourbon barrel, cask #2463, 209 bottles)90
Karuizawa 1973/2008 (56%, OB, Martin’s Selection for Norway, American oak sherry butt, cask #6249, 342 bottles)93
Yoichi 1991/2009 (58%, OB, Nikka Single Cask Malt, for La Maison du Whisky, warehouse No.15, virgin oak, cask #129374, 453 bottles)89
Yamazaki 2009/2019 ‚The Essence of Suntory Whisky‘ (56%, OB, Japan, Spanish oak)87

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
X