Dienstag, 09. März 2021, 09:30:47

Serge verkostet: Mehr besondere Glenlivet-Bottlings

Das Glenlivet-Festival bei Serge geht weiter

Weiter geht es in der Verkostung spezieller Abfüllungen aus der Destillerie Glenlivet durch Serge Valentin. Vier Stück sind es diesmal – und wieder gibt es in der Auswahl kein erkennbares System abgesehen davon, dass sie auf ihre Art und Weise hochklassig sind – sei es durch Alter, Seltenheit oder weil sie für einen fremden Markt gedacht waren, der meist Besonderes erhält.

Gemeinsam haben sie auch die guten Wertungen, wenn auch diesmal keine Neunziger dabei sind. Hier die Abfüllungen der Verkostung:

  • Glenlivet 15 yo (100°proof, Gordon & MacPhail, licensed label, +/-1975): 89 Punkte
  • Glenlivet 20 yo 1995/2016 (58.9%, Signatory Vintage, for Taiwan, 1st fill sherry butt, cask #166948, 548 bottles): 89 Punkte
  • Glenlivet 34 yo 1979/2014 (49.1%, Berry Bros & Rudd, Lung Family, cask #19560): 85 Punkte
  • Glenlivet 36 yo 1981/2018 (47.6%, Signatory Vintage, The Whisky Exchange, sherry butt, cask #12, 702 bottles): 89 Punkte

Glenlivet. Photo credit: string_bass_dave on VisualHunt.com / CC BY-SA

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X