Donnerstag, 06. Mai 2021, 08:56:09

Serge verkostet: Tomintoul – The Gentle Dram

Zwei Originalabfüllungen und zwei Unabhängige in der Verkostung

„The Gentle Dram“, also in etwa „der weiche Whisky“, so bezeichnet sich Tomintoul aus der Speyside in seiner Kommunikation. Die Brennerei bei Ballindalloch ist so alt nicht – sie steht seit ihrer Erbauung im Jahr 1964 nun 55 Jahre. Viel der im Besitz von Angus Dundee Distillers stehenden Brennerei geht in die Produktion von Blends, aber man hat auch eine eigene Standard-Range, und auch bei Unabhängigen ist der Whisky von dort immer wieder zu finden.

Serge Valentin hat heute je zwei Originalabfüllungen und zwei Unabhängige probiert, aber so rechte Begeisterung will bei ihm dafür nicht aufkommen. Hier die Wertungen der Verkostung:

  • Tomintoul 10 yo (40%, OB, +/-2018): 78 Punkte
  • Tomintoul 14 yo (46%, OB, +/-2018): 78 Punkte
  • Tomintoul-Glenlivet 12 yo 2006/2018 (54.9%, Cadenhead, Authentic Collection, bourbon, 240 bottles): 80 Punkte
  • Tomintoul 39 yo 1972/2011 (45.7%, The Whisky Agency, Perfect Dram, bourbon, 112 bottles): 85 Punkte

Tomintoul, August 2017. Bild © Alexandra Kreutz, Genuss am Gaumen

Tomintoul, August 2017. Bild © Alexandra Kreutz, Genuss am Gaumen

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X