Samstag, 25. Juni 2022, 04:37:14

Serge verkostet: Tullibardine

Fünf Abfüllungen, vier davon unabhängige Bottlings - und der 15 Jahre alte Standard steht diesmal ganz oben auf dem Treppchen

Serge Valentin hat heute auf Whiskyfun eine Verkostung von Whiskys aus der Highland-Destillerie Tullibardine angesetzt – und zwar mit Grund. Dieser sei, so Serge, dass ihn in letzter Zeit vermehrt Leute darauf angesprochen hätten, dass die Qualität der Abfüllungen aus Tullibardine merkbar zugenommen hätte.

Und in der Tat hat bei der Verkostung eine aktuelle 15 Jahre alte Originalabfüllung die Nase vorne:

AbfüllungPunkte

Tullibardine 15 yo (43%, OB, +/-2020)87
Tullibardine 8 yo 2012 (60.6%, Scotch Malt Whisky Society, #28.60, first fill barrel, ‚Juggling flavour balls‘, 237 bottles)86
Tullibardine 9 yo 2011/2020 (64.5%, Hot Malt, Taiwan, sherry finish, cask #18/9133, 312 bottles)86
Tullibardine 28 yo 1993/2021 (47.6%, Thompson Bros., UK exclusive, 347 bottles)85
Tullibardine 30 yo 1989/2019 (47.1%, Hunter Laing, Old & Rare, Platinum Selection, 295 bottles)85
Tullibardine. Bild: By Colin Kinnear, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=14605355

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
X