Whisky hat eine riesige Bandbreite – was Geschmack und auch was Herkunft angeht. Mittlerweile kann man Whiskyproduzenten in fast jeder Ecke der Welt finden – und das hat auch Serge Valentin für seine heutige Verkostung getan: Australien, USA, Schottland und Taiwan sind heute die vier Ursprungsländer der fünf Abfüllungen, die er heute im Glas hat.

Und dass das Angebot nach Meinung von Serge nicht nur breit, sondern auch recht gut ist, beweisen die Wertungen der Verkostung von heute:

  • Starward ‘10th Anniversary’ (52%, OB, Australia, single malt, 2017): 83 Punkte
  • Great King Street (49%, Compass Box for Les Grands Alambics, blend, single marrying cask #6, 2018): 85 Punkte
  • Westland ‘Garryana Edition 2/1’ (50%, OB, USA, single malt, 2600 bottles, 2017): 82 Punkte
  • Kavalan ‘Peaty Cask’ (57.8%, OB for La Source, cask #R100104017A, 114 bottles, 2018): 88 Punkte
  • Daftmill 2005/2018 (55.8%, OB, Inaugural Release, bourbon barrels, casks 2, 3 & 7, 629 bottles): 88 Punkte

Apropos weltweit: Dass die Destillerie, die das Titelbild unseres Artikels heute ziert, nicht in Schottland steht, sondern in Taiwan, wird eigentlich nur durch die Vegetation vor dem Fenster sichtbar…

Kavalan Distillery (King Car Distillery) im Yuanshan Township, Landkreis Yilan. Bild © Kavalan

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here