Blends beginnen langsam, auch unter Single Malt Trinkern wieder mehr Beachtung zu finden. Sei es durch Unternehmen wie Compass Box, die mit kleinen Batches ihre Kunstfertigkeit unter Beweis stellen, sei es durch den Umstand, dass die Preise für Single Malts auch ein Anreiz sind, sich nach Alternativen umzusehen.

Serge Valentin hat die heutige Verkostung vier Blends gewidmet, darunter auch zwei neue Abfüllungen von Compass Box, und der neue Hibiki Japanese Harmony. Die Wertung für diesen Blend, der den Hibikis mit Altersangabe nachfolgte, ist jedoch sicher keine Freude für die Hersteller: Gerade mal 62 Punkte. Hingegen sind beide neuen Abfüllungen von Compass Box mit 90+ Punkten bewertet. Hier jedenfalls die Blends und ihre Wertungen:

  • Hibiki ‚Japanese Harmony‘ (43%, OB, Japanese blend, 2015): 62 Punkte
  • Speyside 1995/2015 (45%, Samaroli, blended malt, 448 bottles: 82 Punkte
  • This is Not a Luxury Whisky (53.1%, Compass Box, blend, 2015): 90 Punkte
  • Flaming Heart ‘5th Edition’ (48.9%, Compass Box, blended malt, 2015): 91 Punkte