Dienstag, 13. April 2021, 00:24:07

spirit-ambassador.de: Glenfiddich – Von Visionen und dem Willen zum Erfolg

Ein Artikel über die Geschichte und Eigenheiten von Glenfiddich

Thomas Zilm widmet sich heute mit dem neuesten Beitrag auf seinem Blog spirit-ambassador.de der Destillerie Glenfiddich, die manchmal, so absurd das klingt, unter ihrer Pionierleistung leidet – wie auch Thomas Zilm schreibt. Für viele war Glenfiddich der erste Malt, mit dem sie in Verbindung kamen, und dementsprechend haftet ihm der Ruf des Einsteigerwhiskys an. Wer allerdings mit unterschiedlichen Single Malts von Glenfiddich in Berührung gekommen ist, der weiß, dass man von dort auch Komplexes und Außergewöhnliches erwarten darf. Hier ein Auszug aus dem Artikel, der Lust auf mehr machen soll:

Die Geschichte der Firma ist permanent geprägt von eigenen Wegen und innovativen Herangehensweisen – so auch ihr Auftritt. Fast schon ikonisch ist die dreieckige Flasche, welche es so mittlerweile seit 1957 gibt. Eine Wiederspiegelung der Trinität aus Luft, Wasser und Gerste – den Grundelementen von Scotch Whisky. Nicht nur ein gelungener Marketing-Schritt, sondern auch eine Verbeugung vor dem eigenen Produkt. Doch für viele bemisst sich die Bedeutung der Brennerei Glenfiddich in der Handlung des Jahres 1963. Damals brachte man mit einiger Werbung einen 8jährigen Single Malt Scotch Whisky auf den Markt als Gegenentwurf zum damals sinkenden Blended-Konsum. Lange Jahre hielt sich der Mythos, Glenfiddich habe damit Single Malt überhaupt erst erfunden.

Die imposanten Stills von Glenfiddich. Foto von Frank Gauert, alle Recht vorbehalten.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X