Donnerstag, 20. Februar 2020, 06:51:22

SWA und schottische Regierung diskutieren die Folgen des Brexits

Regelmäßige Treffen wurden vereinbart

Amrut Top of Site

Für Schottland ist der Austritt aus der EU, der dem Land im Rahmen des Brexits droht, ein Dorn im Auge. Die Regierung hat sich schon mehrmals geäußert, dass man Schottland in der EU halten möchte, notfalls zum Preis einer Sezession vom Vereinigten Königreich.

Die Scotch Whisky Association (SWA), die Interessensvertretung der Whiskyproduzenten in Schottland, hat sich schon vor der Abstimmung deutlich für einen Verbleib in der EU ausgesprochen. Man sieht die neuen, auf die Unternehmen zukommenden Handelsbarrieren sehr skeptisch und fürchtet um Wachstum und Arbeitsplätze.

Kein Wunder also, dass man versucht, an einem Strang zu ziehen. Nach einem Bericht des Herald Scotland haben sich der Vorsitzende der SWA, David Frost, mit dem Landwirtschaftsminister Fergus Ewing getroffen, um die Lage zu diskutieren. Konkrete Ergebnisse vom Treffen, das Frost als „lohnenswert“ beschrieb: Man wird sich in der Sache regelmäßig und offiziell konsultieren, um ein koordiniertes Vorgehen zu ermöglichen. Jedenfalls ist die Minimierung des Schadens für die schottische Wirtschaft, die man durch den Brexit erwartet, ein gemeinsames Ziel.

David Frost, Chief Executive Officer der Scotch Whisky Association. Bild: SWA
David Frost, Chief Executive Officer der Scotch Whisky Association. Bild: SWA

Unsere Partner

Whiskyhaus Button
Kaspar Button
Bruichladdich 125×125
St. Kilian Partnerbutton
JJCorryIW Button
Partnerbutton Frank Bauer
GaG Partnerbutton
Button Kirsch Whisky
Mackmyra Partnerbutton
Whiskybotschaft Button

Werbung

- Advertisement -
WF RR 2020

Neueste Artikel

Ardbeg stellt morgen Committee-Release von Ardbeg Blaaack vor

Im englischsprachigen Raum tauchen die ersten Infos auf - die offizielle Ankündigung für Deutschland folgt morgen.

Whisky Auctioneer bricht mehrere Weltrekorde mit Verkauf des ersten Teils der Gooding-Sammlung

Unter den versteigerten Whiskys auch ein Macallan, der über 1 Million Dollar erzielte

Neu: Midleton Very Rare Silent Distillery Collection Chapter One für € 38.500,-

Diese Abfüllung ist die erste aus sechs geplanten - und wahrscheinlich die jüngste von ihnen!

PR: Vorfreude auf „Die Badische“

Bekenntnis zur badischen Heimat mit den hochwertigen Erzeugnissen Wein, Spirit und Kulinarik

Serge verkostet: Mortlach en masse

14 unabhängige Abfüllungen in einem Monstertest...

Australian Whisky Holdings verkauft Overeem Distillery an Gründerfamilie

AWS will sich auf das Wachstum der Lark Distillery konzentrieren...

PR: Neu bei Kirsch Import: Signatory Very Cloudy, Willowburn 5yo PX Sherry Octave

Die Highlands und der Harz sind jeweils die Heimat der zwei Neuerscheinungen, die schon bald in den Handel kommen...

Werbung

- Advertisement -
Weiser 300×250
X