Teeling Compensation
 

Auch in den letzten Tagen sind viele neue Abfüllungen in der us-amerikanischen TTB-Datenbank aufgetaucht. Einige davon sind unabhängige Abfüllungen von Signatory oder Douglas Laing, einige Originalabfüllungen, und denen wollen wir uns in diesem Artikel widmen:

Zunächst gibt es eine interessante Abfüllung von Kilchoman unter dem Namen „United States of America Small Batch„, 1260 Flaschen aus einem Vatting von 70% Bourbon, 5% Sherry und 25% Port Casks. Der mit 49.8% vol. Alk. abgefüllte Whisky wird bei uns wohl nicht erscheinen, ist aber für die Sammler von Kilchoman sicher nicht uninteressant. Hier die Etiketten:

Weiter geht es mit einem 29 Jahre alten Littlemill, der von der Loch lomond Group auf den Markt gebracht werden könnte. 600 Flaschen davon mit 47.3% vol. Alk. sind es, die erscheinen könnten. Auch hier die Etiketten:

Der Glenfiddich Rare Collection 1975 dürfte als 44 Jahre alter Whisky auch nicht geschenkt sein – 130 Flaschen, mit 54.7% Alkohol abgefüllt sollten es werden. Hier die Etiketten:

Weil wir gerade bei Rare Casks sind: Der Bruichladdich 1988/30 Rare Cask Series ist ebenfalls neu, mit 46.2% abgefüllt und 30 Jahre alt. Die ANzahl der Flaschen ist nicht ersichtlich. Die Etiketten:

Auch ein Ardbeg 19yo mit dem Namen Traigh Bhan ist gelistet, allerdings haben wir den schon im Februar an unsere Leser vermeldet – und zwar hier.

Neu hingegen ist der Arran 17yo, der auf 9000 Flaschen limitiert ist. Abgefüllt wird er mit 46% werden. Viel mehr erzählt das Etikett nicht:

Wie üblich der Hinweis zu den TTB-Einträgen: Dass ein Label in der TTB-Datenbank eingetragen wurde, bedeutet nicht automatisch, dass die Abfüllung dann auch erscheinen wird. Es ist allerdings ein sehr starker Hinweis darauf.