Dienstag, 21. September 2021, 11:36:44

Vorschau auf die AQUAVITAE 2014

Nach der Whisky Fair Rhein Ruhr in Düsseldorf Ende Mai verlassen wir ein zweites Mal unsere gewohnte Umgebung in der digitalen Welt. Die Flüge sind gebucht, die Unterkünfte reserviert. Wir haben keine Mühe gescheut; der organisatorische Aufwand für unseren Auftritt auf der Aquavitae war für Silvia und Bernhard aus der Wiener Fraktion der Whisky Experts Redaktion dann aber doch ein wenig größer. Die Anreise der beiden Ruhrgebietler Simon und Dirk ist mit dem ÖPNV völlig problemlos, und auch der Heimweg wird mit Bus und Bahn zu meistern sein.

Die Crew auf der Düsseldorfer Whisky Fair Rhein Ruhr von links nach rechts: Redakteur Dirk Piesczek, Gründer und Herausgeber Bernhard Rems und Customer Relationship Manager Simon Rosenkranz
Die Crew,  von links nach rechts: Redakteur Dirk Piesczek, Redaktionsleiter Bernhard Rems und Customer Relationship Manager Simon Rosenkranz. Foto: Silvia Behrens

Auf der Aquavitae in Mülheim/Ruhr werden wir erneut mit einem kleinen aber feinen Stand vertreten sein. Vom 18. bis 19. Oktober finden Sie uns im Erdgeschoss auf Stand B4 – strategisch günstig gelegen in der Nähe des Bistros und des Standes der Stiftquelle, die ihr Mineralwasser gratis den Messebesuchern ausschenkt.

Am Vorabend der Messe werden wir am Adelphi-Whisky-Dinner im Hotel Essener Hof teilnehmen. „Whiskykoch“ Chris Pepper wird hier vier Gänge servieren, zu denen Adelphi-Whiskys gereicht werden. Das bewährte Duo Charles MacLean und Alex Bruce moderiert diese Veranstaltung – wie im vergangenen Jahr auch.

Auf der Messe präsentieren eine Vielzahl an Ausstellern verschiedene Spirituosen aus der ganzen Welt. Das fassgelagerte Getreide-Destillat bildet hier zwar den Schwerpunkt. Doch wer gerne mal über den eigenen Tellerrand schauen möchte, wird im Angebot hochwertiger Spirituosen wie Rum, Gin, Grappa, Obstbrände und Weiteren sicherlich fündig werden.

Die Tickets für die verschiedenen Tastings können, ebenso wie die Eintrittskarten, vorab online gebucht werden. Einige der am Samstag stattfindenden Tastings sind schon ausgebucht. Nicht ganz überraschend, so stellt z.B. Bernhard Schäfer beim Bruichladdich-Tasting den neuen Port Charlotte Islay Barley und den neuen Octomore Islay Barley 06.3 in einer Deutschlandpremiere vor.

Zum Catering, welches schon im letzten Jahr mit Angebot (Haggis-Burger!) und Ambiente der Location überzeugen konnte, gesellt sich in diesem Jahr das Eiscafe Senatore. Speziell für die Aquavitae haben sie ein Whisky-Eis kreiert und werden es dort vorstellen. Wir sind sehr gespannt.

In der Stadthalle Mülheim werden auch noch zwei Sieger gekürt. Traditionell verkündet das Cutty Sark Scots Whisky Forum die Gewinner des Whisky Cups (Samstag, 15:00 Uhr). Bei diesem Wettbewerb müssen Teams vier Blind-Samples verkosten und Alter, Alkoholgehalt, Fass und Finish bis hin zur Region, zur Brennerei benennen.

Seine Premiere auf der Aquavitae feiert der C2C SpiritsCup. Die Ergebnisse und die Medaillengewinner dieses erstmals ausgetragenen Spirituosen-Wettbewerbs (wir berichteten hier) werden im Mülheim verkündet.

Zum Sehen, Tun, Kosten gibt es also genug auf der Aquavitae – und auch auf unserem Stand werden wir wieder ein paar unerwartete und seltene Tropfen offerieren können. Es werden interessante zwei Tage werden – und es zahlt sich sicher aus, auf der Aquavitae und auf unserem Stand vorbeizuschauen. Wir freuen uns auf Sie!

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X