Montag, 08. März 2021, 19:21:59

Whisky Advocate: Alles über das Sammeln von Whisky

Fünf Artikel über das Wassers des Lebens als Objekt der Begierde

Zum Whiskysammler wird man zumeist dann, wenn die Begeisterung für das Wasser des Lebens und damit der Kaufdrang den Konsum (der allein durch die Natur der Sache schon eingeschränkt ist) übersteigt. Oder, populärer ausgedrückt, wenn die Augen größer sind als die Leber.

Mit dem Qualitätsbewusstsein und dem Wissen verändert sich im Lauf der Whiskykarriere oft auch das Kauffverhalten: Man wendet sich immer mehr dem Ausgefallenen, dem Seltenen zu. Und schneller als man es sich versieht, ist man zum Sammler geworden, in welchem Maßstab auch immer.

Wir bei Whiskyexperts sind nicht dazu da, über dem Sammeln von Whisky den Stab zu brechen und unsere Meinung dazu zu sagen. Wir sind dazu da, Sie über alle whiskyrelevanten Themen zu informieren, damit Sie sich selbst in Folge ein Bild machen und den Wissensvorsprung für sich nutzen können.

Wer also etwas tiefer in die Materie des Whiskysammelns eindringen will, dem sei eine Serie von Artikeln im amerikanischen Whisky Advocate ans Herz gelegt, die das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten und dabei sachlich und informativ sind. Jeder Artikel nimmt sich eines bestimmten Themas an, und sie sind alle einzeln oder auch gesamt eine gute Lektüre für Interessierte. Hier die entsprechenden Links darauf:

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X