Björn Bachirt von Whiskydiaries.de hat den Importeur Schlumberger (er vertreibt unter anderem Marken wie Kavalan und Benromach) besucht und dort mit Andrea Caminneci gesprochen, der dort nicht nur als Verkaufsleiter arbeitet (und damit nach längerer Absenz wieder zu Schlumberger zurückgekehrt ist), sondern Whiskyfreunden auch als unabhängiger Abfüller (C&S Dram) bekannt ist.

Im Gespräch geht es um die Marken bei Schlumberger, aber auch um die persönliche Geschichte von Andrea und um neue Abfüllungen im Rahmen von C&S Dram.

Andrea Caminneci

Hier ein kleiner Ausschnitt aus dem Artikel – mit einem Statement von Andrea Caminneci zu Kavalan:

Es ist schon erstaunlich, wie man dort mit Willen, Hartnäckigkeit und scheinbar unbegrenzten Geldmitteln in kürzester Zeit das aufgebaut hat, wofür die schottische Whiskyindustrie 500 Jahre brauchte. Das Klima und die schnelle Reifezeit spielen KAVALAN natürlich in die Karten. Und wenn du dir über Investitionen keine Gedanken machen musst, weil hinter dir mit der King Car Group ein Mischkonzern steht, der dich mit frischem Kapital ausstatten kann, ist das sicherlich nicht von Nachteil. Man darf es aber nicht darauf reduzieren. KAVALAN bietet ein exzellentes Produktportfolio, was nicht zuletzt auf ein hervorragendes Fassmanagement zurückzuführen ist.

Den ganzen Artikel können Sie hier nachlesen.

Das Team von Schlumberger mit zwei Gästen (Juliette Buchan, Benromach, und Paul Dempsey, Spey – rechts) am Stand bei der Finest Spirits München 2018. Bild: Schlumberger