Sonntag, 28. Februar 2021, 04:39:42

Whiskyfun: Angus verkostet Ardbeg vs. Lagavulin

Die niedrigste Wertung heute sind 92 Punkte...

Ein Gegeneinander ist das heute eher nicht, was uns Angus auf Whiskyfun präsentiert, sondern eher ein Miteinander von Ausnahmewhiskys aus den beiden Brennereien Ardbeg und Lagavulin an der Südküste von Islay. Denn wenn man sich die Punkte, die Angus MacRaild zur Verkostung vergeben hat, dann sieht man auf einen Blick, dass es in diesem „Duell“ ausnahmslos nur Sieger gab…

Hier die Abfüllungen der Verkostung und die Punktewertungen dazu:

  • Ardbeg 10 yo (70 proof, OB, bottled circa 1976): 94 Punkte
  • Ardbeg 28 yo 1972/2001 (49.5%, Douglas Laing Old Malt Cask, 222 bottles): 94 Punkte
  • Ardbeg 1974/1991 (56%, Scotch Malt Whisky Society #33.11): 95 Punkte
  • Ardbeg 1975/1987 (55.7%, Scotch Malt Whisky Society #33.5): 95 Punkte
  • Ardbeg 10 yo 1978/1988 (57.8%, The Syndicate, 240 bottles): 93 Punkte
  • Lagavulin 12 yo (43%, OB ‘White Horse’, Jardine Matheson & Co Japan import, 1970s): 94 Punkte
  • Lagavulin 40 yo 1979/2019 (49.1%, The Syndicate, cask #112, 188 bottles): 93 Punkte
  • Lagavulin 27 yo 1991/2018 (51.8%, OB ‘Casks of Distinction’, cask #0016, sherry puncheon, 432 bottles): 92 Punkte
  • Lagavulin 1991/2016 (52.7%, OB ‘200th Anniversary’, sherry butt, 522 bottles): 94 Punkte
  • Lagavulin 1980/1995 (63.8%, Scotch Malt Whisky Society #111.2): 92 Punkte
An der Südküste von Islay. Photo credit: travelmag.com on VisualHunt / CC BY

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X