Dienstag, 09. März 2021, 01:58:19

Whiskyfun: Angus verkostet Craigellachie und Speyburn

"Alt = gut" ist nicht universell gültig...

Samstag hat Serge frei (bei uns auch am Sonntag, da er da Tasting Notes zu anderen Spirituosen publiziert). Heute übernimmt wieder Angus MacRaild das Szepter und widmet sich einigen Abfüllungen von Craigellachie und Speyburn.

Wie üblich bei ihm, sind das keine Allerweltsbottlings, sondern diesmal eine rezente Abfüllung der SMWS, einige ältere Cadenhead-Flaschen und eine recht alte Dumpy Bottle von diesem ältesten unabhängigen Abfüller. Wer sich aber laute Höchstnoten in dieser Verkostung erwartet hat, der wird enttäuscht sein – besonders die Cadenhead-Flaschen aus den späten Neunzigern schneiden eher mau ab:

  • Craigellachie 25 yo 1990 (52.0%, Scotch Malt Whisky Society, #44.73 ‘Long live the difference‘, fefill hogshead, 312 bottles) : 92 Punkte
  • Craigellachie-Glenlivet 16 yo 1980/1996 (59.7%, Cadenhead, Authentic Collection): 73 Punkte
  • Craigellachie-Glenlivet 16 yo 1980/1997 (60.4%, Cadenhead, Authentic Collection) : 80 Punkte
  • Speyburn-Glenlivet 19 yo 1975/1995 (59.9%, Cadenhead, Authentic Collection): 81 Punkte
  • Speyburn 15 yo 1975/1991 (63.1%, Cadenhead, Dumpy): 90 Punkte

Destillerie Speyburn. Bildrechte bei Lars Pechmann.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X