Freitag, 26. Februar 2021, 16:39:27

GlenWyvis Distillery gibt weitere Anteile aus

Mit Link zu Livebildern von der Baustelle

Die erste Runde der Finanzierung brachte der geplanten Destillerie Glenwyvis (der Rohbau wird gerade hochgezogen) 1.5 Millionen Pfund über Crowdfunding, nun startet man eine zweite Runde, die erneut 750.000 Pfund in die Kassen des Projekts spülen soll. Das Mindestinvestment wird diesmal bei 250 Pfund liegen, berichtet The Spirits Business in einem Artikel.

Die Destillerie in Dingwall möchte mit dieser zweiten Finanzierungsrunde die Kosten für Kredite senken und mehr Geld in die Markenentwicklung stecken. Zudem möchte man auch die Produktion von Gin finanzieren und das geplante Besucherzentrum der an der Route 500 gelegenen Brennerei ausbauen.

John McKenzie, der Gründer und Managing Director von Glenwyvis meinte, die – immer schon geplante – zweite Runde solle es vor allem Anwohnern, denen der Einstiegspreis von 500 Pfund bei der ersten Runde zu hoch war, ermöglichen, sich bei der Destillerie zu engagieren.

Livebilder der Baustelle der Destillerie können Sie übrigens hier abrufen.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X