Dienstag, 27. Oktober 2020, 04:11:58

Wir verkosten: Benromach 35yo

So muss es sein, wenn man die gute alte Zeit in Flaschen füllt...

Verkostet von Bernhard Rems
Sample von Benromach Distillery via Gordon & MacPhail

benromach35

Nase: Der anfänglich eher zurückhaltende Eindruck weicht bald fruchtigen Aromen von Quittengelee, gedämpften Noten von Orangenmarmelade, Mus von reifen, grünen Trauben mit Zimt und Anklängen von frischem, grünem Holz. Dann gesellen sich rote Beerenfrüchte und reife Kumquats dazu. Das Ganze wirkt leicht und unbeschwert, so wie die Früchte in Gelee auf Obstkuchenboden, und wird mit jeder Minute im Glas immer lebendiger im Erscheinungsbild.

Gaumen: Der Benromach 35yo tritt honigsüß an, fast schon sahnig, aber sofort setzt sich wieder der opulente Eindruck eines Fruchtkuchens durch. Man schmeckt reife, grüne Trauben, hauchzart in Milchschokolade getunkt, getoppt mit zerstoßenem bunten Pfeffer. Dann Zucker- und Honigmelonen, und zwar das sämige Innere, sowie subtile Tabaknoten, die mit der Fruchtigkeit auf interessante Weise einerseits kontrastieren, aber auch harmonieren.

Finish: Fast endlos, wärmend. Fruchtig, süß und würzig streiten um die Dominanz im Abgang, letztlich verschwinden zunächst die pfeffrigen und dann die süßen Noten. Es bleibt Frucht und wieder dieser zarte Hintergrund aus hauchdünnen Tabakblättern.

Alles in allem: Man freut sich immer mal über die jungen Spunde, die ihre Lebensart überzeugt in die Welt trompeten – das hat was, das kann was. Aber dann kommt so ein gesetzter Herr daher, und der fängt an zu erzählen, und man hört ihm gebannt zu, weils einfach fesselnd ist und dabei nicht von der Lautstärke lebt, sondern von der Stimme und dem, was er zu sagen hat.

So einer ist der Benromach 35yo – faszinierend und vielschichtig und interessant in jeder Phase der Begegnung. Die 43% sind gut gewählt, sie machen ihn einerseits zugänglich, andererseits beschneiden sie nicht die Komplexität, die er bietet. Nicht das geringste Anzeichen von Altersschwäche trübt sein Erscheinungsbild, bei aller Reife ist er lebendig und zeigt ein changierendes Spiel von Geschmacksnoten. Mit Freuden, mit Leichtigkeit und mit Nachdruck verleihen wir ihm das Prädikat Spitzenklasse.

Seit Beginn des Jahres verzichten wir in unseren Tasting Notes auf numerische Bewertungen und geben unseren Eindruck nur mehr über die Beschreibung wieder. Wir tragen damit unserem Gefühl Rechnung, dass man mit einem starren Punkteschema Vergleiche forciert, die den Whiskys nicht gerecht werden. 

Unsere Partner

GaG Partnerbutton
JJCorryIW Button
Mackmyra Partnerbutton
Kaspar Button
St. Kilian Partnerbutton
Partnerbutton Frank Bauer
Button Kirsch Whisky
Bruichladdich 125×125
Whiskybotschaft Button
Whiskyhaus Button

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

PR: Nach Umbau – Glenkinchie öffnet am 29. Oktober wieder für Besucher (mit Galerie)

Der Umbau samt Gartenareal ist beendet - ein durchdachtes Sicherheitskonzept soll den Besuch zudem so sicher wie möglich machen.

Whisky im Bild: Dornoch Distillery entleert Fässer für erste Abfüllung

Infos zur ersten Abfüllung der Destillerie nahe des Dornoch Castle Hotels gibt es in Kürze

PR/Video: Trailer für Dokumentation „The Man Who Walked Around the World“ über Johnnie Walker von Anthony Wonke

In der Doku wird der Einfluss der Marke auf die populäre Kultur rund um den Globus beleuchtet - Premiere am 12. November

PR: Ardbeg bringt äußerst rares Embassy Bottling

Diese Einzelfassabfüllung in Fassstärke ist exklusiv bei den Ardbeg Embassies erhältlich

TTB Datenbank: Ardbeg Scorch mit Änderungen am Label

Kleine Änderungen in der Beschreibung der Fässer - und ein Drache weniger

Gewinnen Sie jetzt zwei Sets mit je einer Flasche Stauning RYE, Stauning KAOS und Stauning SMOKE im brandneuen Design!

Gemeinsam mit Kirsch Import verlosen wir zwei Dreiersets dieser ausdrucksstarken und typisch dänischen Whiskys aus der innovativen Destillerie

Serge verkostet: Zwei aus Caperdonich

2020 und 1997 sind die beiden Abfüllungen aus der Lost Distillery erschienen...

Hier sind die Gewinner der 3 Panorama-Wandkalender und der 3 Panorama-Tischkalender von Gudrun und Heinz Fesl!

Sechs glückliche Gewiinner dürfen sich über bildschöne Whiskykalender freuen - sind Sie dabei?

Werbung

- Advertisement -
WA-September 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Whiskystube
X