Mittwoch, 25. November 2020, 09:31:55

Wir verkosten: Caperdonich 18y Sherry Hogshead, 1995-2014, 48% (Chieftain’s)

Beam 2020 Laphroaig

Die Chieftain’s Abfüllungen von Ian MacLeod zeichnen sich größtenteils durch Konsistenz und sehr hohe Qualität aus. Mehrfach prämiert offeriert der unabhängige Abfüller hier seltene Whiskys, teils ungewöhnliche Fasstypen und bereits geschlossene Destillerien. So eben auch im Falle des Caperdonich mit achtzehn Jahren Reife auf dem Buckel. Der seltsam anmutende und wenig kreative Destilleriename „Glen Grant II“ rührte von den Gründern J. J. Grant, die, unschwer zu erraten, auch die originale Glen Grant Brennerei aufs Tapet gebracht hatten. Als nach langer Ruhephase in den 1960ern wieder new make aus den Kupferkesseln rann, änderten die neuen Besitzer auch den Namen auf Caperdonich – ein neues Gesetz verbot dieselbe, zeitgleiche Bezeichnung zweier aktiver Destillerien. Pernod Ricard schlug dann 2001 bei einem Kaufoffert zu, nur um die Destillerie knapp ein Jahr später wieder still zu legen. Ein Schluck Geschichte…

caperdonichct

Nase: Cremig, buttrig, Vanille Custard, dunkle Würze von Karamell und Zimtzucker, roter Apfel mit leicht steiniger dunkler Note, etwas „flinty“ zu Beginn, Kaffeebohnen, röstig, Schiefergestein, kräftig, duftig, mit schöner Komplexität, Mandarine, Chilischoten, geröstete Paprika

Gaumen: wiederum roter Apfel, dann sofort eine dicht gewobene, volle Würze, viel Holz, viel Druck, deutlicher Gerbstoff, Butter… Toffee, starker Eindruck Kaffee und Bitterkakao, die leichte Bitternote verweilt auch im Mundraum, dunkel, erdig, Rosinen, getrocknete Zwetschgen, etwas Minze, Bittermandel, dicht, ölig, fest und zupackend

Finish: Langer Abgang, mit Noten von Brioche, Vanille, trockenblättrig, viel dunklem Sherry Charakter, wieder ledrige Rosinen, sehr druckvoll aber im Abgang fehlt ein wenig an letzter Konsequenz, Komplexität

Alles in allem: ein fesselnder Whisky, Marke Sherrybombe, ein Schluck Geschichte, der sich ob seiner Opulenz doch trinkfreudig und im Alkohol äußerst harmonisch zeigt. Einmal mehr eine Ian MacLeod Abfüllung, die alles andere als eine Enttäuschung birgt.

Mit den besten Spirits,
Reinhard Pohorec

 


Über unser Ratingsystem:

Wir vergeben 0-5 Sterne in drei Kategorien: Nase, Gaumen, Finish

Die Gesamtnote ergibt sich aus dem Mittelwert dieser drei Kategorien. Unsere Skala geht von 0-5 Sternen und ist nicht mit dem Wertungssystem xx/100 vergleichbar. Sie kann so interpretiert werden:

0-1 Stern: Furchtbar. Nur äußerlich anwenden.

1-2 Sterne: Enttäuschend. Aber vielleicht kann man damit die Gäste zum Gehen bringen.

2-3 Sterne: Geht so. Kann man trinken. Muss aber nicht.

3-4 Sterne: Gut. Macht man gerne immer wieder mal auf.

4-5 Sterne: Sehr gut. Daumen hoch. Ab 4.5 Sternen: Spitzenklasse. Vor diesem Whisky verbeugt man sich.

Wichtig: Wir haben Geschmack. Unseren. Nicht Ihren. Unsere Verkostungsnotizen sind kein richterliches Urteil. Darum haben wir bei unseren  Reviews auch die Möglichkeit vorgesehen, dass unsere Leser selbst werten können. Machen Sie Gebrauch davon, falls Sie den Whisky schon probiert haben!

Whiskyexperts-Whiskyfreunde

Unsere Partner

Kaspar Button
Whiskybotschaft Button
Whiskyhaus Button
St. Kilian Partnerbutton
Mackmyra Partnerbutton
GaG Partnerbutton
Button Kirsch Whisky
Bruichladdich 125×125
JJCorryIW Button
Partnerbutton Frank Bauer

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

Bimber Distillery mit zwei Neuheiten: Oloroso Cask Small Batch 003, Ex-Bourbon Cask Small Batch 002

Beide Whiskys sollen ab heute im Webshop der englischen Brennerei verfügbar sein - mit Link im Artikel

Gortinore Distillery in Waterford erhält Baugenehmigung

Das Unternehmen hat bislang den Natterjack-Whiskey produziert - nun dürfen sie eine eigene Distillery um 8 Millionen Euro bauen

Neu: Glen Scotia 30yo

In UK kostet der neue Glen Scotia umgerechnet 950 Euro - nur 500 Flaschen davon wurden abgefüllt

Schon bald: Ardbeg 25yo

Der Whisky wird rund um den Jahreswechsel erscheinen - Preis wurde noch keiner genannt

PR: Glenfiddich startet neue Werbekampagne mit Schauspielerin Michelle Dockery

Der Star aus Downtown Abbey wirbt nun für Glenfiddich

PR: Neues von Kirsch Import – Gordon & MacPhail, Signatory, Elements of Islay

Elf Neuheiten aus Schottland - schon bald bei Ihrem Händler

PR: Diageo startet neuen Zehnjahres-Aktionsplan für Nachhaltigkeit

Vier konkrete Ziele will Diageo bis 2030 mit seinem Aktionsplan „SOCIETY 2030: SPIRIT OF PROGRESS“ erreichen

Neu: Teeling Wonders of Wood Amburana Cask im Online Shop der Destillerie

Für die Fässer wurde brasilianisches Hartholz verwendet - sie sind meist nur in Brasilien in Verwendung

Werbung

- Advertisement -
Weiser 300×250

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Whiskystube
X