Donnerstag, 03. Dezember 2020, 05:42:46

-16% Verkäufe von Scotch in den USA – SWA kann sich Einbruch nicht erklären

Beam 2020 Bowmore

Und wieder eine unerfreuliche Zahl, was den Markt für Scotch betrifft: Laut einem Bericht von The Spirits Business sind die Verkäufe von Scotch in den USA in den ersten sechs Monaten des Jahres um 16% gefallen. Und die Scotch Whisky Association, die SWA, steht diesem markanten Einbruch etwas hilflos gegenüber: Der CEO der SWA, David Frost, meinte, man könne sich diesen Einbruch nicht erklären, da „die fundamentalen Daten ja durchaus gut wären“.

Analysten haben allerdings eine Erklärung für den Rückgang: Irischer Whiskey und Bourbon haben in den USA dem Scotch Marktanteile weggenommen, weil sie aggressiver und innovativer vorgehen. Besonders der heimische Whiskey sei extrem stark am eigenen Markt aufgetreten.

Für die Verantwortlichen bei Diageo kein Grund zur Sorge. Man meint, dass die Durchdringung des Marktes in den USA noch gering sei, da wäre also „noch genügend Platz für Scotch“, so Dr. Nick Morgan, der Verantwortliche für die Marktentwicklung bei Whisky.

Single malt whisky

Whiskyexperts Twitter
Vorheriger ArtikelSerge verkostet: Bourbons
Nächster ArtikelNeu: Jura 1984

Unsere Partner

Kaspar Button
St. Kilian Partnerbutton
GaG Partnerbutton
Whiskyhaus Button
JJCorryIW Button
Bruichladdich 125×125
Mackmyra Partnerbutton
Button Kirsch Whisky
Partnerbutton Frank Bauer
Whiskybotschaft Button

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

Neu: Ledaig Sinclair Series Rioja Cask Finish

Er lagerte zunächst in ex Bourbonfässern und durfte danach noch für 18 Monate in spanischen Rioja Rotweinfässern nachreifen

Jameson Bow Street zum dritten Mal in Folge als Distillery Tour of the Year ausgezeichnet

Die Touristenattraktion in Dublin konnte sich bei den World Travel Awards (WTA) durchsetzen

PR: Neue Abfüllungen von Abhainn Dearg bei Straight Whisky Austria

Die Abfüllungen sind die aktuellsten der Destillerie auf den Äußeren Hebriden

Serge verkostet: Noch mehr Clynelish

Wieder durchgehend hohe Wertungen für das Quartett von heute

Devils River Whiskey Distillery in San Antonio/Texas steht vor Eröffnung

Noch in diesem Jahr öffnen die Destillerie und das Besucherzentrum ihre Pforten

Neu bei Kirsch Import: Signatory Vintage „Samurai“ Single Casks, Stauning für Whisky Druid und Bastard Neuauflage

Die Samurai-Serie vereint Einzelfassabfüllungen aus Sherryfässern - der Whisky Druid ist in Dänemark fündig geworden

Beam Suntory wird Mitte 2021 James B. Beam Distilling Co in Clermont/Kentucky eröffnen

Die dort befindliche Fred B Noe Craft Distillery wird Small Batch Bourbons wie Booker's, Baker's, Legent und Little Book produzieren

Werbung

- Advertisement -
WA-September 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Whiskycorner
X