Donnerstag, 25. Februar 2021, 12:28:11

Bau der Johnnie Walker Experience in Edinburgh wird fortgesetzt

Seit 23. März ruhten die Arbeiten wegen Covid-19

Seit 23. März 2020 ruhten wegen Covid-19 die Bauarbeiten an der neuen Johnnie Walker Experience in der Princes Street, wo Diageo das ehemalige House of Fraser in ein gigantisches Besucherzentrum umbauen will. Im Mai vorigen Jahres wurde die Baugenehmigung dafür erteilt, noch im Januar hatte man dort die Renovierung der Binns Clock an eben dieser Adresse in Angriff genommen. Dann kam die Coronakrise, und alle Arbeiten wurden zur Sicherheit der dort Tätigen abgebrochen.

Nun berichtet Edinburgh News, dass die Bauarbeiten an dem Zentrum wieder aufgenommen wurden und man wieder an der Konstruktion des Besucherzentrums, des Shops und den beiden Rooftop-Bars arbeitet. Wie sehr sich die Fertigstellung durch die Unterbrechung verzögern wird, darüber hat man bei Diageo keine Aussage getroffen.

Das Besucherzentrum in Edinburgh ist Teil eines 150 Millionen Pfund schweren Investitionsprogramms, das auch den Umbau und die Modernisierung der Besucherzentren von Glenkinchie, Cardhu, Caol Ila und Clynelish enthält, und den Neubau von Brora in den Highlands und Port Ellen auf Islay.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X