Auch bei der Dublin Liberties Distillery, dem Projekt von Quintessential Brands, geht es nun mit dem Bauen los. Wie The Spirits Business heute berichtet, ist der Spatenstich zum Bau der Brennerei in der Old Mill Street erfolgt. Das fast dreihundert Jahre alte historische Gebäude wird in ca. einem Jahr die neue Destillerie beheimaten. Der ursprünglich mit 10 Millionen Euro veranschlagte Bau wird nun aller Voraussicht nach 15 Millionen kosten.

Das Gebäude, das von der Dubliner Architekturfirma SSA Architects umgebaut wird, soll auch ein Besucherzentrum beherbergen. Mit der Eröffnung ist im Frühjahr 2018 zu rechnen.

Die alten Maltings in der Mill Street stammen aus dem Jahre 1691, hier wirkte einmal Mitte des 19. Jhds der Distiller John Busby. Bildrechte bei Ernst J. Scheiner, alle Rechte vorbehalten