Bei der Namensfindung laufen die Destillerien (oder deren Marketingabteilungen) momentan zu Hochform auf: Exklusiv für den weltweiten Travel Retail hat die Lowland-Destillerie Auchentoshan nun zwei neue Abfüllungen veröffentlicht: Auchentoshan Blood Oak (Bluteiche) und Auchentoshan Noble Oak (Nobeleiche).

Auchentoshan Blood Oak ist ohne Altersangabe, stammt aus Bourbon- und Weinfässern und wird 55 Pfund kosten (700ml). Hier ein Rendering der Packung:

Auch_Blood-Oak

Auchentoshan Noble Oak ist hingegen ein 24jähriger Auchentoshan, Vintage 1990, der mit 50.3% in Fassstärke abgefüllt wurde. Er soll 200 Pfund kosten. Er sei so benannt, weil „die Eiche der nobelste Baum ist“. Auch hier ein Rendering der Flasche:

Auch_Noble-Oak

Interessant auch die Empfehlung von Michael Cockram, GTR Marketing Director bei Beam Suntory, über die Verwendung der beiden Whiskys (hier im Original aus unserer Quelle, dfnionline.com):

Auchentoshan Blood Oak and Noble Oak are complex and distinctive liquids that offer our customers the opportunity to provide their shoppers with something that is not only different, but also approachable as these products can be enjoyed in a mixed drink, cocktail or over ice with a splash of water.

Einen 24jährigen im Mixgetränk oder über Eis? Ja, ok, kann man machen. Muss man aber nicht.