Mittwoch, 22. Januar 2020, 19:10:18

PR: Limited Edition Big Peat Christmas 2015

Glenallachie for whic

Über sein Erscheinen haben wir ja bereits am 24. September berichtet, jetzt haben wir vom deutschen Importeur Bremer Spirituosen Contor auch noch die offizielle Pressemitteilung mit den Tasting Notes zum Big Peat Christmas 2015 erhalten – und weil man ruhig 2x Weihnachten feiern kann, bringen wir diese hier für Sie:

DAS WARTEN HAT ENDLICH EIN ENDE!
LIMITED EDITION
BIG PEAT CHRISTMAS 2015
Islay Malt Scotch Whisky by Douglas Laing

Das für seine unkonventionellen Whiskys und auffällige Flaschendesigns berühmte schottische Familienunternehmen Douglas Laing, hat zum fünften Mal in Folge eine limitierte Big Peat Christmas Edition kreiert. Die 2015-er Sonderabfüllung in Fassstärke ist eine etwas kräftigere Variante des klassischen Islay Blended Malts. Das diesjährige Design zeigt den beliebten, bärtigen Big Peat-Insulaner in Weihnachtsmann-Montur, wie er mit seinem, selbstverständlich torfbetriebenen, Rentierschlitten über die Insel Islay fliegt. Das Design von Geschenkpackung und Etikett der 2015-er Edition ist nicht nur besonders aufmerksamkeitsstark, sondern das Familienunternehmen ist auch der Meinung, dass es die bisher beste Umsetzung ihrer Christmas-Edition ist.

Jede Big Peat Christmas Abfüllung ist mit berühmten Whisky-Größen wie z.B. Ardgrog, Met Ila, Lumbowmore und Punsch Ellen, eine beeindruckende Komposition aus den besten Festtags-Malts der Insel Islay. Selbstverständlich verzichtet Douglas Laing auch hier auf Kältefiltration und die Zugabe von Farbstoffen. Dem festlichen Anlass entsprechend, wurde auch der diesjährige Christmas Peat in Fassstärke mit beeindruckenden 53,8% Vol. abgefüllt.

Der erste klassische Big Peat kam 2009 auf den Markt, gefolgt von der ersten Christmas Edition im Jahr 2011. Seitdem wartet Jahr für Jahr die weltweit wachsende Big Peat-Fangemeinde ungeduldig auf die nächste limitierte Weihnachtsabfüllung und verfolgt jeden noch so kleinen Hinweis auf ein mögliches Launch-Datum über soziale Netzwerke wie z.B. Facebook (Facebook.com/BigPeat).

Fred Laing, Managing Director von Douglas Laing und großer Fan von Big Peat meint dazu:

“Big Peat hat sich zu einer internationalen, bei echten Whisky-Kennern wie auch Genießern sehr begehrten Whiskymarke entwickelt. Manche von ihnen sind gar so sehr von unserer Big Peat-Figur begeistert, dass sie sich den bärtigen Kerl sogar auf Arme oder Beine tätowieren lassen. Das beeindruckt uns zutiefst. Und jedes Jahr zu Weihnachten erleben wir aufs Neue, dass unser Big Peat in seiner einzigartigen und witzigen Aufmachung nicht nur bei den treuen Fans, sondern auch bei neuen Kunden sehr gut ankommt, da es das ideale Geschenk ist, das man vor jeden Kamin legen kann. Mit ihm verleiht man dem Weihnachtsfest den gewissen Islay-Touch: Kohlenstaub und rauchende Feuerstellen mit einem dezenten Hauch von Ruß.”

Die weltweit streng limitierte Big Peat Christmas 2015 Edition (53,8%) ist ab Oktober 2015 im gut sortierten Fachhandel um ca. 65 Euro erhältlich.

Verkostungsnotizen:

Nase: die anfängliche Süße von über Lagerfeuer gegrillten Marshmallows geht über in einen Duft von einem rußigem Kamin

Gaumen: typischer Islay-Stil – Teer, Asche und jede Menge Torfrauch mit salzigen Lakritz-Aromen und einer dezent süßen Note

Nachklang: lang anhaltend, wunderbar ausgewogener Charakter zwischen salzig-phenolisch und dunkler Schokolade

Big Peat Christmas 2015 Bottle & Tube low res

 

Unsere Partner

Button Kirsch Whisky
Kaspar Button
St. Kilian Partnerbutton
Whiskyhaus Button
Bruichladdich 125×125
JJCorryIW Button
GaG Partnerbutton
Whiskybotschaft Button
Partnerbutton Frank Bauer
Mackmyra Partnerbutton

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

Namensstreit um "Loch Ness" als Handelsmarke geht in nächste Runde

Loch Ness Spirits starten Cowdfunding, um Prozesskosten der Berufung durch Duncan Taylor Whisky zu finanzieren - Duncan Taylor veröffentlicht Statement

Der Whiskmarkt im Dezember 2019: Im Krebsgang ins neue Jahr

Der Sekundärmarkt hat auch insgesamt betrachtet im Jahr 2019 kaum zugelegt, analysiert whiskystats.net

PR: SMWS veranstaltet Haggis-Jagd in Glasgow – erfolgreichen Jägern winken Gewinne

Wer am 25. Januar einen dieser kleinen Haggisse im Zentrum von Glasgow findet, kann unter anderem eine Jahresmitgliedschaft gewinnen.

PR: Buffalo Trace Distillery stellt mit knapp 300.000 Besuchern im Vorjahr Rekord auf

Die Destillerie in Kentucky wurde von 35% mehr Gästen als im Vorjahr besucht

Whisky im Bild: Bauarbeiten bei Port Ellen beginnen

Keine 3 Wochen nach der Erteilung der Baugenehmigung wird am Gelände bereits gearbeitet...

PR: Neu – Port Askaig 2001 Single Cask für Kirsch Import

Der deutsche Importeur bringt eine ungetorfte Sherryabfüllung exklusiv für Deutschland

Independent.ie: Eine kurze Geschichte der Kilbeggan Distillery

Was war zuerst da? Das Dorf oder die Brennerei? Der kurzweilige Versuch einer Antwort im irischen Independent-Magazin

Werbung

- Advertisement -
Timorous Beastie Rectangle 2019
X