Mittwoch, 30. September 2020, 16:39:26

Chivas Brothers: 12% weniger Gewinn – trotz The Glenlivet

Schuld seien die Wechselkurse, sagt der Konzern

Wee Beastie AUT

Etwas älter, aber eben erst veröffentlicht sind die Zahlen, die bei Chivas Brothers nicht gerade Jubel auslösen: Im Finanzjahr bis 30. Juni 2015 sank der Gewinn des Konzerns zweistellig, nämlich um 12% auf 365 Millionen Pfund.

Bei Chivas Brothers führt man diesen „Gewinnverlust“ auf die unvorteilhaften Wechselkurse zurück, die sich auch und besonders im Geschäft mit Kontinentaleuropa bemerkbar machten. Legt man nämlich einen konstanten Wechselkurs hinter die Geschäftszahlen, dann ergäbe das ein Plus von 3%.

Gut ging es The Glenlivet, ebenfalls im Besitz von Chivas Brothers. Die Marke wurde weltweit die Nummer 1 bei Single Malts und löste damit Glenfiddich an der Spitze ab, und erzielte ein Wachstum im Verkauf von satten 11%.

Unsere Partner

Bruichladdich 125×125
GaG Partnerbutton
JJCorryIW Button
St. Kilian Partnerbutton
Kaspar Button
Whiskybotschaft Button
Whiskyhaus Button
Partnerbutton Frank Bauer
Button Kirsch Whisky
Mackmyra Partnerbutton

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

Neu – Highland Park Cask Strength Release No. 1

Mit 63,3% Alkoholstärke befindet sich der neue Highland Park auf der eher kräftigen Seite des Spektrums

PR: Neu von Douglas Laing – Old Particular Spiritualist Harmony Edition

Der Single Grain aus Cameronbridge wird auch in Deutschland erhältlich sein - er reifte 28 Jahre lang in einem Sherryfass

PR: Jubiläumsfeier bei Brown-Forman – seit 10 Jahren als deutsche Organisation auf Wachstumskurs

Der Absatz wurde in den letzten 10 Jahren mehr als verdoppelt, die Mitarbeiterzahl in Deutschland ist auf rund 150 Köpfe angewachsen

Video: Ralfy verkostet Old Pulteney 15yo (Review #845)

Es geht in den Norden der Highlands - in den Ort Wick an der Ostküste

Warenghem Distillery (Armorik) startet mit dem Yeun Elez eine getorfte Range

Der erste Whisky der Serie erscheint Anfang Oktober

PR: Dunville’s Irish Whiskey kündigt dritte Ausgabe des Palo Cortado Sherry Cask Finish Whiskeys in Fassstärke an

Der 18 Jahre alte irische Whiskey mit Sherryfinish ist ab Mittwoch, 21 Uhr unserer Zeit im Webshop erhältlich - mit Link

PR: Kirsch Import und Signatory Vintage präsentieren die Ledaig Cuvée Series

Rauchige Single Malts zu neuen Aromenprofilen kombiniert

Werbung

- Advertisement -
WA-September 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Whiskyexpert
X