Mittwoch, 16. Juni 2021, 03:31:16

Deutschlandradio Kultur: Whisky aus der Uckermark

Einen Artikel über Cornelia Bohn und ihren Preußischen Whisky aus der Uckermark bringt Deutschlandradio Kultur heute auf der Website – zusätzlich zum geschriebenen Wort mit dem Beitrag zum Hören (knapp viereinhalb Minuten). Im Beitrag erfährt man über Bohn’s Werdegang und was ihre Destillerie in ihren Augen auszeichnet. Hier ein Auszug aus dem Artikel:

100 Liter Single Malt brennt Cornelia Bohn pro Woche. Der Brennkessel trennt den Alkohol vom Wasser. Frisch gebrannt ist der Whisky durchsichtig und klar, seine Bernsteinfarbe bekommt er erst durch die Lagerung im Holzfass.

Ihr Single Malt lagert in Fässern aus Spessarteiche oder amerikanischer Weißeiche.

Nach einem Arbeitstag in der Apotheke entspannt Cornelia Bohn beim Whiskybrennen. Es sei ein Getränk der Entschleunigung meint sie beim Eingießen ins Glas.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X