Dienstag, 13. April 2021, 09:51:50

Glen Moray ernennt Stephen Woodcock zum Head of Whisky Creation and Stocks

Stephen Woodcock war davor Master Distiller bei Distell (Bunnahabhain, Deanston und Tobermory)

Nachdem Kirstie McCallum von Glen Moray zu Halewood Artisanal Spirits wechselte (wir berichteten hier darüber), hat die Speyside Destillerie den vakanten Posten jetzt neu besetzt. Und auch der neue Head of Whisky Creation and Stocks, Stephen Woodcock, hat so wie Kirstie McCallum Wurzeln bei der Distell Group, wo er zuletzt als Master Distiller für die Single Malts von Deanston, Bunnahabhain und Tobermory zuständig war. Davor arbeitete er als Site Operation Manager für Diageo.

Woodcock ist nun nicht nur für die Whiskys von Glen Moray zuständig, sondern wird auch andere Whiskymarken der Muttergesellschaft La Martiniquaise-Bardinet wie Label 5, Cutty Sark und Sir Edward’s unter seine Fittiche nehmen.

Stephen Woodcock tritt in ein ausgesprochen erfolgreiches Unternehmen ein. In den letzten fünf Jahren sind die Verköufe um 50% gestiegen, man liegt auf Platz 16 der größten Single Malt Marken der Welt.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X