St. Kilian Whisky
 

Die Behörde hat nun grünes Licht gegeben: Nachdem Anfang Oktober neben dem Bauantrag für ein neues Besucherzentrum bei Caol Ila auch einer für einen Umbau der Brennerei Glenkinchie in den Lowlands eingereicht wurde (wir berichteten hier), ist nun dieser offiziell genehmigt worden. Hier ein Blick auf die Brennerei, wie sie sich heute präsentriert:

Glenkinchie. Bild © Diageo

Die Bauarbeiten sollen im nächsten Jahr beginnen. Vorgesehen ist, dass eines der Lagerhäuser aus roten Ziegeln zu einem mehrstöckigen Besucherzentrum um- und ausgebaut wird, das sich vor allem der Bedeutung der Brennerei für Johnnie Walker widmen wird, die bereits 1894 in den Büchern der Brennerei als Bestandteil des weltberühmten Blends auftaucht.

Im Gebäude sollen eine Willkommens-Lounge, ein Shop und Verkostungs-Räume entstehen. Weitere Teile sind als Bildungsräume für die Kreativen der Bar- und Cocktail-Szene vorgesehen. Auch Abfüllungen direkt vom Fass sollen dort möglich sein.

Einige andere Gebäude wird man einebnen, um der gesamten Anlage einen großzügigeren Charakter zu geben. Dazu dient auch ein Zugang zur Destillerie, der durch einen Landschaftsgarten führen soll.