Die Inver House Distillers haben ihren Blended Whisky Hankey Bannister 21 Year Old Partners’ Reserve neu aufgelegt. Auf den ersten Blick fällt hier natürlich die Umverpackung auf, eine schwarze Box mit einer lederartigen Prägung. In der Box finden wir eine neue sehr geometrische Flasche mit Goldfoliendekor, einem geprägten Metalletikett und einem dunklen Holzkorkverschluss. Und auch die Rezeptur des Blends erfuhr ein Re-Design. Master Blender Stuart Harvey wählte für diesen Blend seltene und außergewöhnliche Fässer aus. Mindestens 21 Jhare lang reifte der Whisky in diesen ehemaligen Sherry-Fässer und Ex-Bourbon Casks.

Die offiziellen Tasting Notes versprechen weiches und cremiges Toffee mit Vanille-Anklängen und einem Hauch von Weihnachtskuchen sowie dunkler Schokolade am Gaumen. Insgesamt nur 3000 Flaschen des Hankey Bannister 21 Year Old Partners’ Reserve sind verfügbar und kostet £ 105 (etwa 120 €).

Gegenüber Scottish Field erklärt Hankey Bannister Brand Manager Lynne Buckley:

„Auf dem Weltmarkt besteht eine enorme Nachfrage nach einem Blended Whisky, der ein qualitativ hochwertiges Produkt mit einer unverwechselbaren Markengeschichte verbindet.“

Und dieser Arikel stellt auch einige berühmte Liebhaber des Blended Whisky Hankey Bannister vor: so zum Beispiel Prinzregent William IV., Premierminister Winston Churchill und die Schriftstellerin Evelyn Waugh.