Der lang gehegte Traum der Besitzer der Kingsbarns Distillery, den Geschwistern William und Isabella Wemyss, wurde am Donnerstag Realität. Im Rahmen einer kleinen Feier in der Destillerie mit Freunden, Nachbarn und Whiskyliebhabern aus aller Welt stellten William und Isabella gemeinsam mit dem Team der Kingsbarns Distillery den ersten Single Malt Whisky vor: Kingsbarns ‚Dream to Dram‘.

Die Destillerie Kingsbarns bringt ihre ersten Flaschen Single Malt Scotch Whisky heraus, einen dreijährigen, der in First-Fill-Bourbon-Fässern aus dem Jahr 2015 gereift ist. (Photograph: MAVERICK PHOTO AGENCY)

Die Reifung des ‚Dream to Dram‘ erfolgt in erster Linie, zu 90 %, in Bourbon-Fässern. Diese werden ausschließlich von Isabella Wemyss von Heaven Hill in Kentucky bezogen werden. Die restlichen 10 % reifen in shaved, toasted und re-charred Weinfässern aus Portugal.

Die Kombination einer wohl überlegten Fassauswahl und einer langen, langsamen Gärung verleihen Dream to Dram einen bemerkenswert komplexen und unverwechselbaren Lowland-Charakter: leicht, intensiv fruchtig, blumig und ausgewogen. Die offiziellen Tasting Notes zu ‚Dream to Dram‘ beschreiben in der Nase Bananen, Ananassirup und Sommerbeeren mit einer leichten Kräuternote. Am Gaumen finden sich weiches Toffee, Vanillepudding und Johannisbeeren mit einem Finish von Ingwer-Sirup.

(Photograph: MAVERICK PHOTO AGENCY)

‚Dream to Dram‘ ist der erste allgemein verfügbare Single Malt Whisky des Kingsbarns Distillery. Diese Abfüllung folgt dem limitierten „Founders Reserve“ Bottling, welches exklusiv für die Mitglieder des Kingsbarns Distillery Founders Club im Dezember 2018 erschien. ‚Dream to Dram‘ wurde ohne Kühlfilterung mit 46 % Vol. abgefüllt und wird in Deutschland von Alba Import vertrieben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here