Freitag, 25. Juni 2021, 06:00:38

Neu: Säntis Malt Snow White No 8 – Pineau des Charentes

In über 70 Jahre alten Fässern gefinisht, die abwechselnd Cognac und eine Mischung aus unfermentiertem Traubenmost und Eau de vie de Cognac enthielten

Pünktlich mit Beginn des Novembers gibt es von Säntis Malt aus der Schweiz wieder eine neue Editon des Snow White, diesmal die 8. Ausgabe. Und auch in diesem Jahr hat man sich im Appenzell etwas Besonderes einfallen lassen, um den Snow White geschmacklich einzigartig zu machen.

Der Säntis Malt Snow White No 8 – Pineau des Charentes stammt wie immer aus sehr speziellen Fässern, diesmal aus zwei solchen, die 70 Jahre lang mit entweder mit Cognac oder mit Pineau des Charentes, einer Mischung aus unfermentiertem Traubenmost und Eau de vie de Cognac belegt waren. Die letzte Vorbefüllung war im Jahr 1985, im Frühjahr 2020 kamen sie nach Appenzell und nahmen dort den Bierfass-gelagertem Säntis Malt auf, der bereits fünfeinhalb Jahre reifen konnte. Der sechsjährige Whisky wurde dann mit 48% in strenger Limitierung abgefüllt.

Die Detailinfos über diese neue Abfüllung, die jetzt in den Handel kommen sollte, haben wir von der Brauerei Locher AG erhalten:

Name/Bezeichnung:Säntis Malt – Swiss Alpine Whisky
Edition:Snow White No 8 – Pineau des Charentes
Alter:6 Jahre
Vol. %:48
WhiskyartSingle Malt
Kaltfiltriert:Nein
gefärbt:Nein
Einzelfassabfüllung:Nein
Anzahl erhaltbare Flaschen:2000 Flaschen
1. Fassart:Bierfässer
1. Fassart – Dauer:5.5 Jahre
1. Fassgrösse:60 – 120 Liter
  2. Fassart (Finish):Pineau des Charentes. Aus Frankreich, 1940er Jahre.
2. Fassart – Dauer (Finish):8 Monate
2. Fassgrösse:ca. 550 Liter

Und das sind die Tasting Notes für den neuen Säntis Malt Snow White No 8 – Pineau des Charentes:

Aussehen: helles Bernsteingelb

Geruch: fruchtig mit deutlichen Trauben und Rosinen Noten, warme Malzigkeit und dezentem Bierschaum. Toffee und Holzwürze gefolgt von Pfirsich und einem Hauch Tabak.

Geschmack: Neben frischen Traubenanklängen auch Sultaninen und Trockenfrüchte. Viel Butterkaramell, einem Hauch schwarzem Pfeffer im Abgang. Vollmundig mit einer gewissen Süsse endend. Perfekte Synergie zwischen Getreide und Traube.

Der Säntis Malt Snow White No 8 – Pineau des Charentes sollte demnächst im Fachhandel zu finden sein.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X