Sonntag, 20. September 2020, 16:37:06

Neu: Tamdhu bringt Batch Strength No. 005

Noch im September sollte die neue Ausgabe im Handel zu finden sein

Wee Beastie AUT

Für Freunde des fassstarken Whiskys aus dem Sherryfass gibt es – im ersten Nachdenken – momentan drei Destilerien, die dieses Verlangen mit einer gewissen Regelmäßigkeit durch Neuauflagen ihrer speziellen Abfüllungen stillen: Glendronach, Glengoyne und Tamdhu. Tamdhu hat nun mit dem Tamdhu Batch Strength No. 005 einen weiteren Whisky in der eigenen Serie veröffentlicht – diesmal ist dieser mit 59,8% vol. abgefüllt, er stammt aus Fässern, die mit Oloroso Sherry aus Jerez in Spanien präpariert waren.

Vielleicht an dieser Stelle hier ein kleiner Einschub: Da die Nachfrage an Sherryfässern den Konsum des ursprünglichen Inhalts bei weitem übersteigt, ist man dazu übergegangen, Fässer mit Sherry zu präparieren, um diese Nachfrage befriedigen zu können. Früher waren Sherryfässer über viele Jahre als solche verwendet, das bedeutete, dass der Sherry lange Zeit hatte, ins Holz einzudringen – heute muss das alles schnell gehen und es wird im großen Umfang speziell für die Whiskydestillerien extra gemacht.

Zurück zu der neuen Abfüllung aus der Speyside-Brennerei Tamdhu (die so wie Glengoyne zu Ian MacLeods Distillers gehört): Der Whisky soll nach Angaben der Brennerei in der Nase Noten warmer Vanille, Zimt und gerösteten brasilianischen Nüssen bieten, am Gaumen dann den Geschmack von Sommerbeeren, Zitrus, Eiche, und frisch gebackenen Cookies.

After a multi-award-winning year for No. 004, I know Batch Strength No.005 will impress everyone who samples it – with its complex richness, deep intensity and long, rewarding finish. This annual Tamdhu release always goes down well as it is a brilliant showcase of the beautiful colour and flavour derived from our exclusively sherry oak cask maturation process.

Sandy McIntyre, Tamdhu Distillery Manager

Zur Zeit gibt es den Tamdhu Batch Strength No. 005 nur auf der Webseite der Brennerei, aber er wird noch im Laufe dieses Monats im Handel auftauchen. Der Preis in UK: knapp 80 Pfund pro Flasche.

Bruichladdich Gewinn

Unsere Partner

Partnerbutton Frank Bauer
Mackmyra Partnerbutton
Button Kirsch Whisky
Whiskyhaus Button
St. Kilian Partnerbutton
Bruichladdich 125×125
Kaspar Button
Whiskybotschaft Button
GaG Partnerbutton
JJCorryIW Button

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

Neue Deutsche Whiskyvideos und Podcasts der Woche (198)

Whisky näher betrachtet - in Bild und Ton

Video: Schottland von oben – die Highlands

Und wieder einmal lassen wir Sie über den schönsten Landschaften Schottlands schweben...

PR: The Caskhound mit neuen Bottlings für September 2020

THE CASKHOUND aka Tilo Schnabel läutet mit seinem dritten Bottling 2020 den Herbst ein

Whiskyfun: Angus verkostet Highlander

10 Abfüllungen aus den Highlands

Fremde Federn (115): Verkostungsnotizen deutschsprachiger Blogger

Die neuesten Beiträge aus den Federn der deutschsprachigen Whiskyblogger

PR: Paul John Mithuna – einer der drei besten Whiskys der Welt in der Whisky Bible 2021 von Jim Murray

Der Nachfolger des Paul John Kanya kommt im November in den Handel

PR: Lagavulin Jazz 2020 – ab 3. Oktober bei Lagavulin erhältlich

Der neue Lagavulin Jazz ist 22 Jahre alt und wird exklusiv bei der Destillerie verkauft

Ab 1. Oktober: das neue Malt Whisky Yearbook 2021

665 Destillerien werden in diesem Jahr ausführlich und auf aktuellem Stand beschrieben - und das ist nur ein Teil des Jahrbuchs

Werbung

- Advertisement -
Timorous Beastie Rectangle 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
LimitedWhisky
X