Sonntag, 20. September 2020, 10:02:17

Neu: Tomatin Cù Bòcan mit neuem Design und neuen Whiskys

Die rauchige Variante aus der Destillerie Tomatin wird komplett neu positioniert

Wee Beastie AUT

Die Highland-Destillerie Tomatin hat am Donnerstag am Abend bekannt gegeben, dass sie ihre leicht rauchigen Whiskys unter der Marke Cù Bòcan neu gestalten und mit neuen Abfüllungen weiterführen wird. 

Jeden Winter wird man limitierte Batches mit getorfter schottischer Gerste destillieren und zusätzlich mit neuen Fasslagerungen experimentieren. Drei neue Varietäten wurden mit der englischsprachigen Pressemitteilung vorgestellt, die bereits im August für £45 und £60 Pfund im Handel erhältlich sein werden. Die drei Bottlings sind jeweils mit 46% alk./vol. abgefüllt.

Cù Bòcan Signature malt

Gereift in Bourbon, Oloroso Sherry und amerikanischen Virgin Oak casks

Cù Bòcan Creation #1

gereift in Black Isle Brewery Imperial Stout casks und Bacalhôa Moscatel de Setúbal Weinfässern

Cù Bòcan Creation #2

gereift in gereift in japanischen Sochu Fässern und europäischen Virgin Oak Casks

Hier noch die englischsprachige Pressemitteilung:


Cù Bòcan Unlocks the Unusual with an Experimental Rebrand

Cù Bòcan, is relaunching with a new look and range designed to unlock the unusual.

This experimental Highland Single Malt will continue to be distilled every winter in limited batches and made with lightly peated Scottish barley for its signature wisp of smoke, but Cù Bòcan will now also explore innovative maturations to create whiskies full of intrigue and surprise.

As part of the relaunch, Cù Bòcan have partnered with specialist drinks branding agency, Thirst Craft, for a distinctive redesign which now reflects Cù Bòcan’s contemporary spirit. The bespoke layered bottle is inspired by the different forces that interweave in order to unlock the unusual: subtle smokiness and surprising sweetness; meticulous preparation and unpredictable nature; lightly peated barley and unusual casks.

Cù Bòcan relaunches with three products. It’s Signature malt, matured in Bourbon, Oloroso Sherry and North American Virgin Oak casks, and their first two creations, Creation #1 matured in Black Isle Brewery Imperial Stout and Bacalhôa Moscatel de Setúbal wine casks and Creation #2 matured in Japanese Shochu and European Virgin Oak casks. Each single malt offers an exploration in the subtleties of smoke, the character of the casks and the mastery of maturation. Bottled at 46% ABV, the range is non-chill filtered, natural in colour and carries a no age statement.

Stephen Bremner, Managing Director, says:

“Consumer testing feedback reaffirmed that the Cù Bòcan spirit was exceptional with powerful potential, but were telling the wrong story. We’re excited this new positioning puts the product back at the heart of Cù Bòcan to welcome people into the world of lightly peated whisky and the unusual finishes that lie within.”

The redesigned Cù Bòcan will launch in specialist shops worldwide from August with an RRP of £45 and £60 per 700ml bottle for the Signature, and Creations #1 and #2 respectively.

Bruichladdich Gewinn

Unsere Partner

Kaspar Button
St. Kilian Partnerbutton
JJCorryIW Button
Button Kirsch Whisky
Bruichladdich 125×125
Whiskybotschaft Button
Mackmyra Partnerbutton
Partnerbutton Frank Bauer
GaG Partnerbutton
Whiskyhaus Button

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

Video: Schottland von oben – die Highlands

Und wieder einmal lassen wir Sie über den schönsten Landschaften Schottlands schweben...

PR: The Caskhound mit neuen Bottlings für September 2020

THE CASKHOUND aka Tilo Schnabel läutet mit seinem dritten Bottling 2020 den Herbst ein

Whiskyfun: Angus verkostet Highlander

10 Abfüllungen aus den Highlands

Fremde Federn (115): Verkostungsnotizen deutschsprachiger Blogger

Die neuesten Beiträge aus den Federn der deutschsprachigen Whiskyblogger

PR: Paul John Mithuna – einer der drei besten Whiskys der Welt in der Whisky Bible 2021 von Jim Murray

Der Nachfolger des Paul John Kanya kommt im November in den Handel

PR: Lagavulin Jazz 2020 – ab 3. Oktober bei Lagavulin erhältlich

Der neue Lagavulin Jazz ist 22 Jahre alt und wird exklusiv bei der Destillerie verkauft

Ab 1. Oktober: das neue Malt Whisky Yearbook 2021

665 Destillerien werden in diesem Jahr ausführlich und auf aktuellem Stand beschrieben - und das ist nur ein Teil des Jahrbuchs

Neu: Die Warehouse Collection von A.D. Rattray – nur online erhältlich

Momentan gibt es sieben Abfüllungen, die nur über den eigenen Onlineshop erhältlich sind

Werbung

- Advertisement -
Timorous Beastie Rectangle 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
DeinWhisky
X