Langsam wird es ernst mit der neuen Macallan-Destillerie. Die neue Brennerei, die wie eine Mischung aus naturnaher Bauweise und Teletubby-Land aussieht und modernste Technik nutzt, hat mit der Kommissionierungsphase und den damit verbundenen Testläufen begonnen. Nach wie vor soll sie die alte Destillerie ersetzen.

Das Projekt, das 100 Millionen Pfund gekostet hat, hat am 9. November die erste Mash produziert, berichtet Scotchwhisky.com. Nun wird man zahlreiche weitere Tests fahren und, wenn alles glatt läuft, im Sommer 2018 mit der Produktion beginnen. Wieviel die neue Macallan-Destillerie produzieren kann und soll, wurde offiziell noch nicht verlautbart, man hört aber, dass sie von Beginn an über 10 Millionen Liter pro Jahr herstellen kann und bei voller Auslastung an die 15 Millionen Liter Spirit brennen wird.

28 Bilder von der alten und der Baustelle der neuen Macallan Distillery aus dem Sommer dieses Jahres können Sie hier bei uns sehen.

Macallan. Bild © Alexandra Kreutz, Genuss am Gaumen
Macallan. Bild © Alexandra Kreutz, Genuss am Gaumen
Macallan. Bild © Alexandra Kreutz, Genuss am Gaumen