Mittwoch, 28. Juli 2021, 23:20:55

Pläne für grain distillery in den Borders veröffentlicht

Der Bauantrag wird voraussichtlich im Juli vom Scottish Borders Council entschieden

Nach den vielen malt distilleries, über deren Eröffnung und Inbetriebnahme wir hier berichten durften, können wir heute mal auf eine geplante grain distillery verweisen. Die Jackson Distillers möchten in den Borders für 46 Millionen Pfund eine neue grain distillery errichten. Es wäre die erste für die Scottish Borders und erst die zweite dieser Anlagen, die in den letzten 25 Jahren in Schottland gebaut wurden. Die Jackson Distillers planen für ihre neue Anlage eine Jahresproduktion von 20 Millionen Liter reinen Alkohols. Damit soll die wachsende Nachfrage der Scotch Whisky Blender befriedigt werden. weiterhin kann der Neutral-Alkohol aus Getreide auch für Gin und Wodka verwendet werden. Eine kleine Menge des New makes möchten die Jackson Distillers auch in eigene hochwertige Fässer füllen und so um eine eigne Single Grain-Marke kreieren.

Trevor Jackson, Gründer und Geschäftsführer von Jackson Distillers, erklärte, dass durch das Projekt 20 feste Arbeitsplätze und während der Bauphase weitere 200 Arbeitsplätze geschaffen werden. Es soll lokal angebautes Getreide aus dem Tweed-Tal eingesetzt und mit erneuerbarer Energie nachhaltig zu Spirituosen verarbeitet werdem. Das verbrauchte Getreide wird der angrenzenden anaeroben Vergärungsanlage zugeführt, wo es in Energie umgewandelt wird, während das restliche Material (Gärreste) als Bodenverbesserer für die Pflanzen verwendet wird. Der Bauantrag wird voraussichtlich im Juli vom Scottish Borders Council entschieden.

SourceInsider

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X