Dienstag, 07. Dezember 2021, 15:40:05

PR: House of Suntory Whisky führt Yamazaki® 55 Jahre Old™ im weltweiten Reiseeinzelhandel ein

Der Whisky wird sich mit ca. 51.000 Euro auf Ihr Reisebudget auswirken...

Sollten Sie in nächster Zeit einmal verreisen und in Zuge dessen Lust auf einen außergewöhnlichen Whisky bekommen, und sollten Sie weiters gerade das nötige Budget dafür haben, dann können wir Ihnen eine Neueinführung im Global Travel Retail empfehlen, die gerade von House of Suntory vorgestellt worden ist. Im exklusiven Fachhandel gibt es ja den Yamazaki 55yo bereits seit einiger Zeit (wir berichteten hier und hier), nun hat man für diese Rarität noch einen weiteren Vertriebskanal für einen Teil der insgesamt 100 Flaschengeöffnet und bietet ihn an den Flughäfen London, Paris, Hainan, Hongkong, Taipeh, Amsterdam, Seoul, Delhi, Istanbul, Dubai und Singapur an.

Hier finden Sie jetzt alle Infos, wie sie vom Eigentümer der Brennerei veröffentlicht wurden:


House of Suntory Whisky führt Yamazaki® 55 Jahre Old™ im weltweiten Reiseeinzelhandel ein

CHICAGO, 24. Oktober 2021 /PRNewswire/ — Das House of Suntory hat heute eine extrem begrenzte Stückzahl des stark limitierten Yamazaki 55-Whiskys für den weltweiten Reiseeinzelhandel zur Verfügung gestellt. Er ist zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 60.000 USD erhältlich.

Der Yamazaki 55 wurde 2020 abgefüllt und ist die älteste Ausgabe in der Geschichte des House of Suntory. Er zollt der Gründerfamilie des japanischen Whiskys Tribut und feiert die japanische Shōwa-Zeit der 1960er Jahre.

Der Yamazaki 55 steht in ausgewählten Geschäften der weltweiten Reisebranche in London, Paris, Hainan, Hongkong, Taipeh, Amsterdam, Seoul, Delhi, Istanbul, Dubai und Singapur zur Verfügung.

Beam Suntory spendet 5.000 USD pro Flasche aus der diesjährigen 100-Flaschen-Kollektion, insgesamt 500.000 USD, an die White Oak Initiative, eine Organisation, die sich für die langfristige Nachhaltigkeit der amerikanischen Weißeichenwälder einsetzt.

Yamazaki 55 ist eine Mischung aus wertvollen Single Malts, deren Komponenten 1960 unter der Aufsicht von Suntorys Gründer Shinjiro Torii destilliert und dann in Mizunara-Fässern gereift sind. Im Jahr 1964 wurden sie dann von Suntorys Zweitem Master Blender Keizo Saji destilliert und reiften dann in Weißeichenfässern.

Shinji Fukuyo, Chief Blender der fünften Generation bei Suntory, arbeitete eng mit dem Master Blender Shingo Torii der dritten Generation zusammen. Ihre charakteristische Kunst des Mischens hat die außergewöhnliche Tiefe, Komplexität und Weisheit des Yamazaki 55 hervorgebracht.

Das Ergebnis: Der Whisky zeichnet sich durch eine tiefe Bernsteinfarbe und ein robustes Aroma aus, das an Sandelholz und gut gereifte Früchte erinnert, süß, leicht bitter und holzig am Gaumen und leicht bitter, aber dennoch süß und reich im Abgang.

Manuel González, Marketingleiter GTR von Beam Suntory, erklärte: 

„Wir sind sehr stolz darauf, den Reisenden etwas so Einzigartiges und Exklusives wie den Yamazaki 55, das älteste Produkt aus dem House of Suntory, anbieten zu können. Dieses äußerst limitierte Produkt wird an einigen unserer besten House of Suntory-Standorte präsentiert und durch eine integrierte Förderkampagne vermarktet. Wir engagieren uns für das Wachstum des Reiseeinzelhandels, indem wir unser innovatives Angebot ausbauen und unseren Kunden das beste Premium-Einkaufserlebnis bieten.“

Auf jeder Kristallflasche ist „Yamazaki“ in Kalligraphie eingraviert, die Altersangabe ist mit Goldstaub akzentuiert und mit Lack geschützt. Der Flaschenhals ist in handgefertigtes Echizen-Washi-Papier gewickelt und mit einer Kyo-Kumihimo-Kordel, einem traditionellen Kunsthandwerk aus Kyoto, gebunden. Jede Flasche ist in eine maßgeschneiderte Box aus japanischem Mizunara-Holz verpackt, die mit Suruga-Lack beschichtet ist.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X