Montag, 29. November 2021, 03:55:27

PR: Loch Lomond begleitet die 149. Open Championship mit zwei limitierten Sonderausgaben

Die beiden Abfüllungen werden durch die Wein Wolf GmbH nach Deutschland importiert und werden im Fachhandel erhältlich sein

Zwei neue Abfüllungen aus der Destillerie Loch Lomond in den Highöands sind heute auch für den deutschen Markt vorgestellt worden, und beide widmen sind dem 149. Open Championship im Golfsport, das die Whiskys von Loch Lomond ja offiziell begleiten.

Hier lesen Sie alles Wissenswerte über die beiden Abfüllung, den Loch Lomond Open Course Collection Royal St George’s 2021 und den Loch Lomond The Open Special Edition 2021, inklusive der Verkostungsnotzien:


Loch Lomond begleitet die 149. Open Championship mit zwei limitierten Sonderausgaben

Zum Start der 149. Open Championship im Juli dieses Jahres im Royal St George’s Golf Club präsentiert Loch Lomond Whiskies als offizieller Partner des Turniers zwei neue Single Malts in limitierter Sonderausgabe. Für Loch Lomond ist es der erste Besuch des berühmten englischen Linksplatz als offizieller Partner des Open.

Die beiden Whiskys: Loch Lomond „Open Course Collection Royal St George’s 2021“ und „The Open Special Edition 2021“, wurden von Master Blender Michael Henry eigens für diesen Anlass als ‚Offizielle Spirituosen‘ des Turniers kreiert.

Loch Lomond „Open Course Collection 2021“ wurde in speziell angefertigten englischen neuen Eichenfässern vollendet und traditionell, ohne Kühlfiltrierung mit 50,2 Vol.-% abgefüllt. Dadurch bewahrt er den ausdrucksvollen Charakter seiner gut 20-jährigen  Reife. Der Single Malt Whisky wurde in Zusammenarbeit mit dem British Open Gewinner und Loch Lomond Whisky-Botschafter Darren Clarke bereitet, der auch seinen Karton signierte, und ist nun Teil der exklusiven Kollektion von Whiskys, die Loch Lomond seit 2018 anlässlich der The Open Championships kreierte.

Loch Lomond „Open Course Collection 2021“ ist ein kraftvoller, vielschichtiger Single Malt mit Noten von Bratapfel, Holunderblüten, Karamell und langem Nachhall von Limetten, Ingwer und Kumin.

Loch Lomond „Open Special Edition 2021“ wurde in Zusammenarbeit mit der European Tour-Legende und Loch Lomond Whisky-Botschafter Colin Montgomerie entwickelt. Teils im traditionellen Brennkessel, teils im Lomond Straight Neck Pot Still gebrannt entstand ein eleganter, fruchtbetonter Single Malt von feiner Qualität.

Die für Loch Lomond typischen fruchtigen Noten verschmelzen im Finale mit feinen rauchigen Anklängen. Der Whisky reifte in drei unterschiedlichen Fasstypen aus amerikanischer Eiche, die in der hauseigenen Loch Lomond Küferei gewartet und gepflegt werden, bevor Michael Henry den finalen Blend komponiert und in neuer amerikanischer Eiche vollendet.

Loch Lomond „The Open Special Edition 2021“ wird mit 46 Vol.-% abgefüllt und nicht kühlgefiltert, um seinen natürlichen Charakter vollkommen zu bewahren – der perfekte Tropfen für jeden Golf- und/oder Whiskyliebhaber.

Seit 2018 ist Loch Lomond Whiskies offizieller Partner der The Open Championship. Das 149. Open, das eigentlich 2020 stattfinden sollte, wurde wegen der Covid-19-Pandemie verschoben und wird nun im Juli dieses Jahres im englischen Royal St George’s ausgetragen. Die 150. Open Championship wird dann 2022 im schottischen St Andrews gespielt.

Colin Matthews, CEO der Loch Lomond Group, erklärt:

„Wie alle Golf-Fans waren wir enttäuscht, als wir von der Verschiebung des Turniers im letzten Jahr erfuhren. Umso mehr freuen wir uns nun auf die Rückkehr der Open Championship im Sommer.

Wir sind sehr stolz auf unsere Partnerschaft. So können wir Golf- und Sportfans auf der ganzen Welt unsere besten Loch Lomond-Whiskys vorstellen. Unsere Special Edition und die Open Course Collection sind sehr spezielle limitierte Sonderausgaben, nicht nur als Ausdruck der Vielfalt und des Könnens unserer Brennerei, sondern auch als erste Loch Lomond-Whiskys, die als ‚Offizielle Spirituosen‘ der Open Championship nach Royal St George’s reisen.“

Michael Henry, Loch Lomond Brennmeister und Master Blender, ergänzt:

„Es war ein großes Vergnügen, diese limitierten Sonderausgaben für das diesjährige Open zu bereiten. Wir sind sehr froh, dass das Turnier in diesem Jahr stattfindet. Die The Open Special Edition und die Course Collection sind eine einzigartige Hommage an das diesjährige Turnier. Beide bringen den typischen Charakter der Loch Lomond-Whiskys vollkommen zum Ausdruck.“

Im Februar 2018 hatte Loch Lomond Whiskies in Alexandria, nahe der Loch Lomond Brennerei, mit The R&A, dem Veranstalter der The Open Championship, eine 5-jährige Partnerschaft geschlossen. Die auch „The One“ genannte Open Championship hat unter den Major-Championship-Turnieren die größte internationale Reichweite mit Qualifikationsturnieren auf fünf Kontinenten.

Neil Armit, Chief Commercial Officer der The R&A, erklärt:

„Unter den Fans der The Open Championship sind die Loch Lomond-Whiskys schon jetzt ein Riesenhit, auch wie sie zwei der größten schottischen Exportschlager vereinen: Golf und Whisky.

Nach diesem außergewöhnlichen Jahr freuen wir uns ganz besonders auf Royal St  George’s im Sommer. Mit den Loch Lomond Single Malts bekommen Golf- und Whisky- Fans einen köstlichen Vorgeschmack auf das Turnier und können auf die Rückkehr unserer Open Championship anstoßen.“

Die Loch Lomond Open Course Collection und Loch Lomond Open Special Edition sind ab Ende Mai über die Wein Wolf GmbH und im ausgewählten Fachhandel erhältlich.

Der Preis für den Open Special Edition liegt bei 39,99€, der Preis für den Open Course Selection bei 189€.

Verkostungsnotizen

Loch Lomond Open Course Collection Royal St George’s 2021

Duft: Bratapfel, Holunderblüten und Vanille

Geschmack: Noten von süßem Karamell, grünen Äpfeln und Honigmelone verschmelzen im Finale mit Anklängen von Gewürznelken und Röstnoten der Eiche

Finish: langer Nachhall von Limette, Ingwer und Cumin

Loch Lomond Open Special Edition

Duft: Toffee und Karamell, pochierte Birnen, rote Äpfel und frische Vanille Geschmack: weiches Toffee, grüne Äpfel, Aprikosenkonfitüre und Zitrone

Finish: Röstnoten der Eiche, zart rauchig, dann warme Eichenholzwürze, Zimt und Nelken

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X