Dienstag, 15. Juni 2021, 19:04:10

PR: Neu von Kirsch Import – Kanadischer Single Malt und Whisky vom anderen Ende der Welt

Auch abseits der bekannten Regionen wird Single Malt und Whisky hergestellt

Heute stellt uns Kirsch Import die Macaloney’s Caledonian Distillery von der kanadischen Pazifikinsel Vancouver Island sowie die New Zealand Whisky Collection vor. Alle Infos zu diesen Abfüllungen finden Sie hier, die Preise erfahren Sie wie immer beim Händler Ihres Vertrauens.


Kanadischer Single Malt, von Schotten gemacht:
Die ausgezeichneten Whiskys von Macaloney’s Caledonian

Anfang Dezember 2020 machte Kanada der Whiskywelt ein frühes Weihnachtsgeschenk: Macaloney’s Caledonian Distillery veröffentlichte ihre Inaugural Releases. Den drei Single Malts fieberten Fans bereits erwartungsvoll entgegen. Zuvor hatten die Rohbrände der kanadischen Brennerei die begehrten Goldmedaillen für den weltbesten New Make bei den World Whiskies Awards gewonnen. Jetzt sind die Insel-Whiskys auch bei uns verfügbar!

Von kanadischen Single-Malt- und Bier-Enthusiasten per Crowdfunding finanziert, begann die Craft-Brennerei (und -Brauerei) 2016 mit der Produktion auf der Pazifikinsel Vancouver Island. Die Köpfe dahinter: drei Schotten. Ex-Diageo Master Distiller Mike Nicolson, der 2017 verstorbene Whisky-Einstein Dr. Jim Swan sowie Gründer und Fermentationsexperte Dr. Graeme Macaloney. Aus kanadischer Gerste brennen sie in Pot Stills von Forsyth’s fruchtige Destillate, die im Insel-Klima in amerikanischer und europäischer Eiche reifen. Dass es nur 3 Jahre für die Komplexität und Ausgewogenheit der unverfälschten Single Malts braucht, davon zeugen neuerliche Auszeichnungen.

Selbst überzeugen können sich Genießer hierzulande mit sechs Abfüllungen. Zum Beispiel Macaloney’s Caledonian cremiger „Signature Expression“, dem 46%igen Glenloy aus Bourbon-, Rotwein- und Sherryfässern oder zwei Single Casks. Invermallie genannt, reiften die limitierten Malt Whiskys im Premium Bourbon Cask oder – eine Seltenheit – im Portuguese Red Wine Barrique, das nach einer Methode von Swan ausgebrannt wurde. Alle Flaschen sind detailliert von Hand beschriftet und nummeriert.

Mit drei fassgelagerten Rohbränden zeigt Macaloney’s Caledonian zudem das Potential ihrer noch jungen Spirits. Darach Poitín ist eines der wenigen dreifach destillierten Pot-Still-Destillate außerhalb Irlands. Peated Darach Braiche richtet sich mit seinen 54 ppm an Rauchfreunde und Mac Na Braiche aus portugiesischen Weinfässern liefert einen vielversprechend fruchtigen Vorgeschmack auf künftigen Single Malt.

Glenloy – Signature Expression Batch 1
Macaloney’s Caledonian Canadian Single Malt Whisky

Abgef. 02/2021
Fasstyp: Bourbon Casks, Recharred Wine Casks, Sherry Casks
1.196 Flaschen
46% vol.
0,7 Liter
Nicht gefärbt
Nicht kühlfiltriert

Invermallie – Ex-Bourbon Single Cask, Limited Release
Macaloney’s Caledonian Canadian Single Malt Whisky

Abgef. 02/2021
Fasstyp: Premium Bourbon Cask
Fassnr. 67
241 Flaschen
46% vol.
0,7 Liter
Nicht gefärbt
Nicht kühlfiltriert

Invermallie – Portuguese Red Wine Single Cask, Limited Release
Macaloney’s Caledonian Canadian Single Malt Whisky

Abgef. 02/2021
Fasstyp: Premium Recharred Portuguese Red Wine Barrique
Fassnr. 56
327 Flaschen
46% vol.
0,7 Liter
Nicht gefärbt
Nicht kühlfiltriert

Darach Poitín
Macaloney’s Caledonian Triple Distilled Pot Still Spirit

Fasstyp: Bourbon Casks
46% vol.
0,7 Liter
Nicht gefärbt
Nicht kühlfiltriert

Peated Darach Braiche
Macaloney’s Caledonian Canadian Island Single Malt Spirit

Fasstyp: Bourbon Casks
46% vol.
0,7 Liter
Nicht gefärbt
Nicht kühlfiltriert

Mac Na Braiche
Macaloney’s Caledonian Canadian Island Single Malt Spirit

Fasstyp: Premium Recharred Portuguese Red Wine Barrique
46% vol.
0,7 Liter
Nicht gefärbt
Nicht kühlfiltriert


Whisky vom anderen Ende der Welt:
Neues aus der New Zealand Whisky Collection

1997 endete eine lange Whiskytradition, als mit Willowbank aus Dunedin die letzte Destillerie in Neuseeland ihre Türen schloss und Hunderte von Fässern mit Cask Strength Whisky versteigert oder eingemottet wurden. Rund 13 Jahre später sicherte sich die New Zealand Whisky Company die letzten 80.000 Liter in 443 Fässern aus einem alten Flugzeughangar und brachte sie in die historische Küstenstadt Oamaru. Unter dem Namen New Zealand Whisky Collection sorgen die außergewöhnlich seltenen Abfüllungen aus der einst südlichsten Destillerie der Welt von hier aus weltweit für Begeisterung. Eine von ihnen: der 18 Jahre alte The Oamaruvian Double Wood.

Der in Dunedin destilliert Single Grain Whisky reifte 6 Jahre lang in Bourbonfässern und erhielt im Küstenklima ein 12-jähriges Finish in neuseeländischen Weinfässern aus französischer Eiche. Die tief dunkle Rarität entfaltet bei fassstarken 55,88% vol. intensive dunkle Fruchtnoten, nussige Aromen und eine lebendige Würze.

The Oamaruvian 18 y. o. – Double Wood
The New Zealand Whisky Collection

18 Jahre
Fasstyp: amerikanische Eichenfässer, neuseeländische Weinfässer aus französischer Eiche (Finish)
Fassnr. 365
350 Flaschen
55,88% vol. Cask Strength
0,5 Liter
Nicht gefärbt
Nicht kühlfiltriert

Zur Ehre der vielen tausend Männer und Frauen aus den jungen australischen und neuseeländischen Nationen, die in weit entfernten Ländern zusammenkamen, um im Krieg ihrem Land zu dienen, entstand Diggers & Ditch (zu dt. Gräber und Graben). Der 45%ige Blend kombiniert feinen Double Wood Whisky aus Dunedin mit einem der bekanntesten Single Malts aus Tasmanien. Eine vollmundige Kostbarkeit mit Noten von Maraschino-Kirschen, Demerara-Zucker und komplexen Gewürzen.

Diggers & Ditch – Double Malt Blend
The New Zealand Whisky Collection

Fasstyp: amerikanische Eichenfässer, neuseeländische Weinfässer aus französischer Eiche (Finish)
45% vol.
0,5 Liter
Nicht gefärbt
Nicht kühlfiltriert

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X