Single malt whiskyNicht ganz überraschend wurde heute bekannt, dass die SWA (Scotch Whisky Association) ihre Vorschriften für Scotch Whisky ändern wird. Wie auf Whisky Israel zu lesen, wird der Mindest-Alkoholgehalt von Scotch Whisky auf 46 Vol. % angehoben. Single Cask Whiskies dürfen nur noch in Fassstärke abgefüllt werden, für Single Malts wird die Zugabe von Zuckercouleur und die Kühlfilterung verboten und sind nur noch bei Blended Whiskies möglich. Auch für das Finishing gibt es jetzt eine Änderung: es darf nur noch ein Fasstyp für das Finishen verwendet werden, eine Kombination aus z.B. Sherry- und Portwein-Fässern wird es in Zukunft nicht mehr geben.

(Anm.: Dies war ein Aprilscherz einer israelischen Whisky-Seite. Natürlich ist (leider) nichts davon wahr.)