Aberlour gibt es bei unabhängigen Abfüllern sehr oft – über 250 verschiedene Abfüllungen listet zum Beispiel Whiskybase. Und wer einen schön fruchtigen Speysider mag, der wird bei dieser Destillerie jedenfalls fündig (auch die sherrylastigen Abfüllungen von dort brauchen sich meist nicht zu verstecken).

Serge Valentin hat heute zwei unabhängige Abfüllungen aus Aberlour verkostet, beide ohne Sherryfass, beide aus gutem Hause. Es treten an: ein 21jähriger Aberlour von Douglas Laing und ein 25jähriger Aberlour von Cadenhead. Und der Gewinner ist: Serge – denn beide haben ihm recht gut geschmeckt:

  • Aberlour 21 yo 1995/2016 (51.5%, Douglas Laing, Old Particular, refill hogshead, cask ref #DL 11063, 278 bottles): 85 Punkte
  • Aberlour-Glenlivet 25 yo 1990/2016 (51.4%, Cadenhead, Small Batch): 87 Punkte

Aberlour_Distillery_21