St. Kilian Whisky
 

Der bei uns wohl bekannteste indische Whisky ist Amrut. Man findet von ihm nicht nur Originalabfüllungen wie den neuen Amrut Spektrum in den Geschäften, sondern hin und wieder auch ein unabhängiges Bottling. Mit beiden Ausprägungen hat Serge Valentin heute eine Verkostung gestaltet – und recht ansehnliche Benotungen vergeben:

  • Amrut ‚Spectrum‘ (50%, OB, 1000 bottles, 2015): 88 Punkte
  • Amrut 4 yo 2011/2015 (59%, OB for Whisky-L Taiwan, Port pipe, cask #2714-A, 380 bottles): 88 Punkte
  • Amrut 2009/2015 (62.8%, OB for Whiskybase, bourbon, cask #3434, 150 bottles): 89 Punkte
  • Amrut 5 yo 2009/2015 (62.8%, Single Cask Nation, 1st fill bourbon, cask #2635, 162 bottles): 89 Punkte
  • Amrut (61%, Blackadder, Raw Cask, sherry cask finish, cask #BA2015/21, 370 bottles): 88 Punkte
  • Amrut 5 yo (56.5%, OB, exclusive for Taiwan, oloroso, cask #3823, 600 bottles): 86 Punkte