Dienstag, 15. Juni 2021, 18:19:36

Serge verkostet: Ben Nevis – in memoriam Colin Ross

Der kürzlich verstorbene Distillery Manager ist für Serge trauriger Anlass, sich einem halben Dutzend Bottlings aus der Brennerei zu widmen

Vor einigen Tagen verstarb der langjährige Distillery Manager der Brennerei Ben Nevis, Colin Ross. Er bestimmte die Gesschicke der Brennerei über mehrere Jahrzehnte, und war zwischenzeitlich auch bei Laphroaig in dieser Position tätig.

Ihm zu Ehren verkostet Serge Valentin heute sechs Abfüllungen aus der Highland-Destillerie. Welche es sind, und welche Punktewertung sie in der Verkostung erhielten, nachfolgend in unserer tabellarischen Zusammenfassung:

AbfüllungPunkte
Ben Nevis 10 yo 2010/2021 (56.7%, The Duchess, Shiraz cask finish, cask #1800020, 317 bottles)87
Ben Nevis 10 yo 2008/2018 ‚Batch No 1‘ (62.4%, OB, 9000 bottles)91
Ben Nevis 22 yo 1998/2020 (54.4%, Hidden Spirits for LMDW, 2nd fill sherry, cask #BN9820, 208 bottles)89
Ben Nevis 3 yo (56.6%, Whisky Hood, peated sherry bloodtub, 2019)88
Ben Nevis ‚MacDonald’s Traditional‘ (46%, OB, +/-2020)84
Ben Nevis 23 yo 1996/2020 (56.1%, Elixir Distillers, The Whisky Trail, hogshead, cask #1684)90
Ben Nevis. Bild © Jochen Wied, Joe’s Tastings

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X