Sonntag, 07. März 2021, 16:39:07

Serge verkostet: Bruichladdich, Teil 1

Fünf unabhängige oder privat abgefüllte Laddies

Jede Menge Abfüllungen aus der Destillerie Bruichladdich verkostet Serge Valentin heute und morgen. Den Eröffnungsreigen gestalten fünf unabhängige oder private Abfüllungen, die – bis auf den Einstiegswhisky – mit deutlich über 50% Alkohol abgefüllt wurden.

Hier die Bewertungen im Einzelnen:

  • Bruichladdich 11 yo 2005/2011 (48.4%, Douglas Laing, Old Particular, sherry hogshead, cask #DL11509, 185 bottles): 81 Punkte
  • Bruichladdich 11 yo 2003/2015 (61.1%, OB, Crofter’s Cask, cask #1161, fresh bourbon): 90 Punkte
  • Bruichladdich 10 yo 2001/2011 (58.7%, OB, private cask, sherry bloodtub, cask #777, 29 bottles): 88 Punkte
  • Bruichladdich 5 yo 2010/2016 (55.3%, OB, private cask, Artisan Restaurant, bloodtub, cask #4092, 40 bottles): 89 Punkte
  • Bruichladdich 9 yo 2006/2016 (59.5%, Svenska Eldvatten, sherry, cask #1339, 282 bottles): 85 Punkte

Bevor es morgen mit den nächsten Whiskys weitergeht, hier noch ein paar Bilder von und aus der Destillerie:

Die Destillerie Bruichladdich. Bildrechte bei Lars Pechmann.

Ein Blick in den Mashtun. Bild: Marcel Freudenstein

Hier wird der Spirit gelagert. Bild: Marcel Freudenstein

Im Fasslager bei Bruichladdich. Bild: Marcel Freudenstein

Der Bruichladdich-„Computer“. Bild: Marcel Freudenstein

 

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X