Den ungetorften Caol Ila 18yo aus den Diageo Special Releases 2017 hat Serge Valentin zum Anlass genommen, drei weitere, diesmal unabhängige, Abfüllungen von Caol Ila zu verkosten. Und es scheint ihm ein großes Vergnügen gewesen zu sein.

Den Caol Ila 18yo unpeated style hat auch Angus verkostet, so wie er Serge bereits bei anderen Special Releases unterstützt hat, und ihm gefällt der ungewöhnliche Malt noch besser als Serge, was sich in vier Punkten mehr ausdrückt. Hier die gesammelten Resultate der Verkostung:

  • Caol Ila 18 yo ‚Unpeated Style‘ (59.8%, OB, Special Release, 2017): 85 Punkte (Angus: 89 Punkte)
  • Caol Ila 9 yo 2007/2017 (46%, Signatory Vintage, Un-Chillfiltered Collection, hogsheads, casks #322298+322299, 443 bottles): 87 Punkte
  • Caol Ila 20 yo 1995/2017 (54.1%, La Maison du Whisky, Artist #7, hogshead, cask #9736, 276 bottles): 87 Punkte
  • Caol Ila 8 yo 2008/2017 (46%, James Eadie, refill hogsheads, casks #315430, 315434, 315432, 1208 bottles): 87 Punkte
Caol Ila. Bild: (c) Whiskyexperts