Bowmore 12yo
 

Schlechte Whiskys der Islay-Brennerei Caol Ila bei Whiskyfun? Serge Valentin kann sich schwerlich erinnern und vermutet, dass es wohl ein Caol Ila mit sonderbarem Wein-Finish war. Und auch in seinem heutigen Tasting präsentiert er sehr gute bis herausragende Whiskys. An die Seite der beiden diesjährigen Special Releases von Diageo stellt Serge einen jungen Indie-Rebellen und einen alten reifen Unabhängigen. Und auch bei der heutigen Session gibt es keine Enttäuschung, wie wir in der Kurzübersicht sehen können:

  • Caol Ila 15 yo 2002/2018 ‘Unpeated Style’ (59.1%, OB, Special Release) 82 Punkte
  • Caol Ila 9 yo 2008/2017 (52%, Hidden Spirits, The Young Rebels Collection, No.6) 86 Punkte
  • Caol Ila 33 yo 1984/2018 (52.8%, Gordon & MacPhail, Connoisseurs Choice, refill sherry hogshead, 216 bottles) 93 Punkte
  • Caol Ila 35 yo 1982/2018 (58.1%, OB, Special Release, refill American oak hogsheads and refill butts, 3,276 bottles) 91 Punkte