Sonntag, 19. September 2021, 22:01:33

Serge verkostet: Caperdonich, Glen Garioch, Glen Grant

Caperdonich Destillerie (jetzt abgerissen), Foto von Potstill.org
Caperdonich Destillerie (jetzt abgerissen), Foto von Potstill.org

Und weiter geht es mit den bunt gemischten Verkostungen bei Serge Valentin von Whiskyfun. Heute im Glas: Eine Lost Distillery, Caperdonich, einen Highlander in einer Wemyss-Abfüllung, Glen Garioch, und einen uralten Whisky von La Maison du Whisky (bei denen selten etwas Unbrauchbares vorkommt): Glen Grant mit 59 Jahren Fassreife. Der Caperdonich ist sehr untypisch, der Glen Garioch sehr interessant und der Glen Grant laut Serge eine Wucht. Hier sind die Ratings:

  • Caperdonich 1996/2013 ‚Dunes An Oir‘ (58.6%, Malts of Scotland for Van Zuylen, bourbon hogshead, cask #MoS 13025, 276 bottles): 83 Punkte.
  • Glen Garioch 1989/2013 ‚Brandy Casket‘ (46%, Wemyss Malts, hogshead, 322 bottles): 87 Punkte
  • Glen Grant 59 yo 1954/2013 (53.5%, Gordon & MacPhail for La Maison du Whisky, Book of Kells, first fill sherry butt, 120 bottles: 93 Punkte

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X