Dienstag, 22. September 2020, 18:57:23

Serge verkostet: Drei sehr ungewöhnliche Iren

Spannend heute - und durch die Bank ungewöhnlich

Wee Beastie AUT

Die zwei Whiskeys und der eine Spirit aus Irland, die Serge Valentin heute verkostet, haben eines gemeinsam: sie sind nicht Mainstream, was ihre Machart betrifft. Und so unterschiedlich wie ihr Zugang zum fertigen Destillat ist, so unterschiedlich werden sie von Serge auch bewertet: schrecklich, gut und enthusiastisch gar nicht.

Der erste Whiskey kommt aus der Hexenküche der West Cork Distillers, die immer schon ein Faible für Schräges hatten (siehe unseren Reisebericht hier). Ein Whiskey in einem mit Torf ausgekohlten Fass gereift – kann das was werden? Serge meint: Nö. Aber eine gewisse Bewunderung für die Idee ist herauszuhören.

Whiskey Nummer zwei kommt aus den Beständen der Tipperary Boutique Distillery und ist ein Ire aus dem Weinfass (wie üblich noch aus den Beständen der Cooley Distillery). Wer Serge kennt weiß, dass er und Weinfässer keine Freunde werden. Selten. Fast gar nie. Diesmal aber doch.

Das dritte Destillat stammt aus der Waterford Distillery von Mark Reynier und ist 261 Tage alt. Volle Sterneanzahl, keine Wertung, aber jede Menge Kraftausdrücke der Begeisterung.

Hier die Daten der Verkostung:

  • West Cork ‘Glengarrif Series’ (43%, OB, Irish, single malt, Peat Charred Cask Finish, +/-2018): 50 Punkte
  • Tipperary 8 yo (59.5%, OB, Irish, red wine cask finish, cask #RC00117, 2018): 81 Punkte
  • Waterford 261 days old 2018/2018 (68.34%, OB/cask sample, Irish single malt, cask #8224): keine Wertung

Die Waterford Distillery im Sommer 2017. Bild (c) Bernd Scheer

Bruichladdich Gewinn

Unsere Partner

Whiskyhaus Button
Button Kirsch Whisky
Mackmyra Partnerbutton
GaG Partnerbutton
Bruichladdich 125×125
Whiskybotschaft Button
JJCorryIW Button
Kaspar Button
St. Kilian Partnerbutton
Partnerbutton Frank Bauer

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

PR: Knockin‘ on Bunnahabhain’s Door – Himmlische Drams von Signatory Vintage bei Kirsch Import

Von rauchig bis sherrylastig - die beiden neuen Einzelfassabfüllungen zeigen die Bandbreite der Destillerie auf Islay

PR: Kuchen im Glas – Glenmorangie präsentiert „A Tale of Cake“

Ein neuer Glenmorangie für Naschkatzen und solche, die es noch werden wollen - nachgereift in Tokajer-Fässern

PR: Genuss am Gaumen mit sieben neuen Abfüllungen von The Single Cask aus London

Single Malts und ein Single Grain aus Schottland - Einzelfassabfüllungen in Fassstärke

PR: Forget Islay – drink Isle of Mull

Die neue Cuvée Series von Kirsch Import und Signatory Vintage kombiniert rauchige Single Malts von Ledaig zu neuen Aromenprofilen

Serge verkostet: Vier junge Caol Ila

Die Islay-Destillerie weiß auch mit jüngerem Whisky zu gefallen

Eden Mill Distillery sucht acht Millionen Pfund Investment für neue Brennerei in St. Andrews

Der Neubau der Destillerie soll Ende 2021 abgeschlossen sein

Video: Ralfy verkostet Talisker 15yo Special Releases 2019 (Review #844)

Der letztjährige Talisker aus den Special Releases konnte Ralfy in der Verkostung nicht gänzlich überzeugen

Neu: The Macallan Edition No. 6 – Tales of the Macallan River

Die finale Ausgabe der The Macallan Edition ist dem River Spey gewidmet - mit Link zum Shop

Werbung

- Advertisement -
WA-September 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
DeinWhisky
X